How Can We Help?
< All Topics
Print

MustBuy.ch Bedingungen und Konditionen

Diese Nutzungsbedingungen stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen, ob persönlich oder im Namen einer juristischen Person (“Sie”) und der Intense Luminosity GmbH (“Unternehmen”, “wir”, “uns” oder “unser”) dar, die Ihren Zugriff auf und Ihre Nutzung der Website https://mustbuy.chhttps://mustbuy.ukhttps://mustbuy.at – https://mustbuy.fr sowie jeglicher anderer Medienform, Medienkanäle, mobiler Websites oder mobiler Anwendungen, die damit in Verbindung stehen, verlinkt sind oder anderweitig damit verbunden sind (zusammenfassend die “Website”). Wir sind in der Schweiz registriert und haben unseren Geschäftssitz am Heiletenweg 4, Sissach, Baselland 4450. Unsere Mehrwertsteuernummer lautet CHE-218.641.837. Die Website bietet einen Online-Marktplatz für die folgenden Waren, Produkte und/oder Dienstleistungen: Audio; TV- & Video-Produkte; Antiquitäten & Kunst; Bücher & Comics; Büro- & Geschäftsprodukte; Briefmarken; Computer- & Netzwerkprodukte; Fahrzeuge; Fahrzeugzubehör; Filme & Serien; Foto- & Optikprodukte; Spiele & Spielkonsolen; Handy- & Festnetz- & Radioprodukte; Bastel- & Gartenprodukte; Haushalts- & Wohnprodukte; Kinder- & Babyprodukte; Kleidung & Accessoires; Kosmetik- & Pflegeprodukte; Modellbau- & Hobbyprodukte; Musik & Musikinstrumente; Münzen; Sammler- & Raritätenprodukte; Spielzeug & Kunsthandwerk; Sportprodukte; Eintrittskarten & Gutscheine; Haustierzubehör; Uhren & Schmuck; Wein & Spirituosen; sonstige Kategorien (die “Marktplatz-Angebote”). Um die Website zu einer sicheren Umgebung für den Kauf und Verkauf von Marktplatzangeboten zu machen, müssen alle Benutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren und einhalten, einschließlich der auf der Website veröffentlichten Benutzervereinbarung, die Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen sind. Mit dem Zugriff auf die Website und/oder die Marktplatz-Angebote erklären Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben und sich an sie gebunden fühlen. WENN SIE NICHT MIT ALLEN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN EINVERSTANDEN SIND, IST ES IHNEN AUSDRÜCKLICH UNTERSAGT, DIE WEBSITE UND/ODER DIE MARKETPLACE-ANGEBOTE ZU NUTZEN, UND SIE MÜSSEN DIE NUTZUNG SOFORT EINSTELLEN.

Ergänzende Bedingungen oder Dokumente, die von Zeit zu Zeit auf der Website veröffentlicht werden, werden hiermit ausdrücklich durch Bezugnahme in diese Nutzungsbedingungen aufgenommen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir das Datum der “letzten Aktualisierung” dieser Nutzungsbedingungen aktualisieren, und Sie verzichten auf das Recht, über jede derartige Änderung gesondert informiert zu werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die geltenden Bedingungen jedes Mal überprüfen, wenn Sie unsere Website nutzen, damit Sie verstehen, welche Bedingungen gelten. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung der Website nach dem Datum der Veröffentlichung der überarbeiteten Nutzungsbedingungen unterliegen Sie den Änderungen dieser Bedingungen und es wird davon ausgegangen, dass Sie diese zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.

Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen sind nicht für die Weitergabe an oder die Nutzung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen oder Ländern bestimmt, in denen eine solche Weitergabe oder Nutzung gegen Gesetze oder Vorschriften verstößt oder uns einer Registrierungspflicht in einer solchen Rechtsordnung oder einem solchen Land unterwerfen würde. Dementsprechend tun Personen, die von anderen Orten aus auf die Website zugreifen, dies auf eigene Initiative und sind allein für die Einhaltung der lokalen Gesetze verantwortlich, sofern und soweit diese anwendbar sind.

Die Website ist für Benutzer bestimmt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Personen unter 18 Jahren ist es nicht gestattet, die Website zu nutzen oder sich dafür zu registrieren oder die Marktplatz-Angebote zu nutzen.

 

Sofern nicht anders angegeben, sind die Website und die Marktplatzangebote unser Eigentum, und der gesamte Quellcode, die Datenbanken, die Funktionalität, die Software, die Website-Designs, die Audio- und Videodateien, die Texte, die Fotos und die Grafiken auf der Website (zusammen der “Inhalt”) sowie die darin enthaltenen Marken, Dienstleistungsmarken und Logos (die “Marken”) sind unser Eigentum oder werden von uns kontrolliert oder an uns lizenziert und sind durch Urheberrechts- und Markengesetze sowie verschiedene andere Rechte an geistigem Eigentum und Gesetze gegen unlauteren Wettbewerb der Vereinigten Staaten, internationale Urheberrechtsgesetze und internationale Konventionen geschützt. Der Inhalt und die Marken werden auf der Website “im Ist-Zustand” ausschließlich zu Ihrer Information und persönlichen Nutzung bereitgestellt. Sofern nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen, darf kein Teil der Website oder der Marktplatzangebote und kein Inhalt oder Zeichen ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung kopiert, vervielfältigt, zusammengefasst, neu veröffentlicht, hochgeladen, gepostet, öffentlich ausgestellt, verschlüsselt, übersetzt, übertragen, vertrieben, verkauft, lizenziert oder anderweitig für kommerzielle Zwecke jeglicher Art genutzt werden.

Unter der Voraussetzung, dass Sie zur Nutzung der Website berechtigt sind, wird Ihnen eine eingeschränkte Lizenz für den Zugriff auf die Website und deren Nutzung sowie für das Herunterladen oder Ausdrucken einer Kopie des Inhalts, auf den Sie ordnungsgemäß Zugriff erhalten haben, ausschließlich für Ihren persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch gewährt. Wir behalten uns alle Ihnen nicht ausdrücklich gewährten Rechte an der Website, dem Inhalt und den Marken vor.

 

Durch die Nutzung der Website oder der Marktplatz-Angebote sichern Sie zu und gewährleisten, dass: (1) alle von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Informationen wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig sind; (2) Sie die Richtigkeit dieser Informationen aufrechterhalten und die Registrierungsinformationen bei Bedarf unverzüglich aktualisieren; (3) Sie rechtsfähig sind und sich verpflichten, diese Nutzungsbedingungen einzuhalten; (4) Sie in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, nicht minderjährig sind; (5) Sie greifen nicht über automatisierte oder nicht-menschliche Mittel auf die Website oder die Marktplatz-Angebote zu, sei es über einen Bot, ein Skript oder anderweitig; (6) Sie nutzen die Website nicht für illegale oder nicht genehmigte Zwecke; und (7) Ihre Nutzung der Website oder der Marktplatz-Angebote verstößt nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften.

Wenn Sie unwahre, ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Angaben machen, haben wir das Recht, Ihr Konto zu sperren oder zu kündigen und jegliche aktuelle oder zukünftige Nutzung der Website (oder eines Teils davon) zu verweigern.

Sie dürfen die Website oder die Marktplatz-Angebote nicht für illegale oder nicht genehmigte Zwecke nutzen und bei der Nutzung der Marktplatz-Angebote nicht gegen Gesetze verstoßen. Zu den nicht genehmigten Marktplatzangeboten gehören: Rauschmittel jeglicher Art, illegale Drogen oder andere illegale Produkte, alkoholische Getränke, Glücksspiele und Pornografie oder grafische Inhalte, Bilder oder andere Produkte für Erwachsene. Das Einstellen von nicht genehmigten Produkten oder Inhalten kann zur sofortigen Kündigung Ihres Kontos und zu einem lebenslangen Verbot der Nutzung der Website führen.

Wir sind ein Dienstleistungsanbieter und geben keine Zusicherungen hinsichtlich der Sicherheit, Wirksamkeit, Angemessenheit, Genauigkeit, Verfügbarkeit, Preise, Bewertungen, Rezensionen oder Rechtmäßigkeit der auf der Website enthaltenen Informationen oder der auf der Website angezeigten oder angebotenen Marktplatzangebote. Sie verstehen und erklären sich damit einverstanden, dass der Inhalt der Website keine Zusicherungen enthält oder darstellt, auf die man sich vernünftigerweise verlassen kann, und Sie erklären sich damit einverstanden, uns von jeglichen Fehlern, Auslassungen oder Fehldarstellungen im Inhalt der Website freizustellen. Wir befürworten oder empfehlen keine Marktplatzangebote und die Website wird nur zu Informations- und Werbezwecken bereitgestellt.

Um Zugang zu den Marktplatzangeboten zu erhalten, müssen Sie sich möglicherweise auf der Website registrieren. Sie verpflichten sich, Ihr Passwort vertraulich zu behandeln und sind für die Nutzung Ihres Kontos und Passworts verantwortlich. Wir behalten uns das Recht vor, einen von Ihnen gewählten Benutzernamen zu entfernen, zurückzufordern oder zu ändern, wenn wir nach eigenem Ermessen feststellen, dass ein solcher Benutzername unangemessen, obszön oder anderweitig zu beanstanden ist.

Wir bemühen uns, die Farben, Merkmale, Spezifikationen und Details der auf der Website verfügbaren Marktplatz-Angebote so genau wie möglich darzustellen. Wir garantieren jedoch nicht, dass die Farben, Merkmale, Spezifikationen und Details der Marktplatzangebote genau, vollständig, zuverlässig, aktuell oder frei von anderen Fehlern sind, und Ihr elektronisches Display gibt die tatsächlichen Farben und Details der Produkte möglicherweise nicht genau wieder. Alle Marktplatz-Angebote unterliegen der Verfügbarkeit, und wir können nicht garantieren, dass Marktplatz-Angebote auf Lager sind. Bestimmte Marktplatz-Angebote können ausschließlich online über die Website erhältlich sein. Solche Marktplatzangebote sind möglicherweise nur in begrenzten Mengen verfügbar und können nur gemäß unseren Rückgabebestimmungen zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Wir behalten uns das Recht vor, die Mengen der auf der Website angebotenen oder verfügbaren Marktplatz-Angebote zu begrenzen. Alle Beschreibungen oder Preise der Marktplatz-Angebote können jederzeit ohne Vorankündigung und nach unserem alleinigen Ermessen geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor, Marktplatz-Angebote jederzeit und ohne Angabe von Gründen einzustellen. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass die Qualität der von Ihnen gekauften Marktplatzangebote Ihren Erwartungen entspricht oder dass etwaige Fehler auf der Website korrigiert werden.

Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsarten:

– Stripe

Sie verpflichten sich, aktuelle, vollständige und korrekte Kauf- und Kontoinformationen für alle über die Website getätigten Käufe von Marktplatzangeboten anzugeben. Sie verpflichten sich außerdem, Ihre Konto- und Zahlungsinformationen, einschließlich E-Mail-Adresse, Zahlungsmethode und Ablaufdatum der Zahlungskarte, umgehend zu aktualisieren, damit wir Ihre Transaktionen abschließen und Sie bei Bedarf kontaktieren können. Die Umsatzsteuer wird auf den Preis der Einkäufe aufgeschlagen, wenn wir dies für erforderlich halten. Wir können die Preise jederzeit ändern. Alle Zahlungen erfolgen in CHF, EUR, GBP.

Sie erklären sich damit einverstanden, alle Gebühren zu den zu diesem Zeitpunkt gültigen Preisen für Ihre Einkäufe und alle anfallenden Versandgebühren zu zahlen, und Sie ermächtigen uns, den von Ihnen gewählten Zahlungsanbieter mit diesen Beträgen zu belasten, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben. Wir behalten uns das Recht vor, Fehler oder Irrtümer bei der Preisgestaltung zu korrigieren, auch wenn wir bereits eine Zahlung angefordert oder erhalten haben.

Wir behalten uns das Recht vor, jede über die Website aufgegebene Bestellung abzulehnen. Wir können nach eigenem Ermessen die pro Person, pro Haushalt oder pro Bestellung gekauften Mengen begrenzen oder stornieren. Diese Beschränkungen können auch für Bestellungen gelten, die von demselben Kundenkonto oder unter demselben Zahlungsmittel aufgegeben werden, und/oder für Bestellungen, die dieselbe Rechnungs- oder Lieferadresse verwenden. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen einzuschränken oder zu verbieten, die nach unserem alleinigen Ermessen den Anschein erwecken, von Händlern, Wiederverkäufern oder Distributoren aufgegeben worden zu sein.

Bitte lesen Sie unsere auf der Website veröffentlichten Rückgabebedingungen, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Sie dürfen nicht auf die Website zugreifen oder sie für andere Zwecke nutzen als die, für die wir sie zur Verfügung stellen. Die Website darf nicht in Verbindung mit kommerziellen Unternehmungen genutzt werden, es sei denn, diese werden von uns ausdrücklich gebilligt oder genehmigt.

Als Nutzer der Website verpflichten Sie sich, Folgendes zu unterlassen:

  • Systematisch Daten oder andere Inhalte von der Website abzurufen, um direkt oder indirekt eine Sammlung, Zusammenstellung, Datenbank oder ein Verzeichnis ohne unsere schriftliche Genehmigung zu erstellen oder zusammenzustellen.
  • Uns und andere Benutzer auszutricksen, zu betrügen oder in die Irre zu führen, insbesondere bei dem Versuch, sensible Kontoinformationen wie Benutzerpasswörter in Erfahrung zu bringen.
  • Sicherheitsrelevante Funktionen der Website zu umgehen, zu deaktivieren oder anderweitig zu stören, einschließlich Funktionen, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten verhindern oder einschränken oder Beschränkungen für die Nutzung der Website und/oder der darin enthaltenen Inhalte durchsetzen.
  • Uns und/oder die Website herabzusetzen, zu verunglimpfen oder anderweitig zu schädigen.
  • Informationen, die Sie von der Website erhalten haben, zu verwenden, um eine andere Person zu belästigen, zu missbrauchen oder zu schädigen.
  • Unsachgemäßen Gebrauch von unseren Support-Diensten zu machen oder falsche Berichte über Missbrauch oder Fehlverhalten einzureichen.
  • die Website in einer Weise zu nutzen, die nicht mit den geltenden Gesetzen oder Vorschriften vereinbar ist.
  • Unerlaubtes Framing oder Verlinken mit der Website.
  • Das Hochladen oder Übertragen (oder der Versuch des Hochladens oder Übertragens) von Viren, trojanischen Pferden oder anderem Material, einschließlich der übermäßigen Verwendung von Großbuchstaben und Spamming (fortlaufendes Posten von sich wiederholendem Text), das die ununterbrochene Nutzung der Website durch Dritte beeinträchtigt oder die Nutzung, die Merkmale, die Funktionen, den Betrieb oder die Wartung der Marktplatzangebote modifiziert, beeinträchtigt, unterbricht, verändert oder stört.
  • eine automatisierte Nutzung des Systems vorzunehmen, wie z. B. die Verwendung von Skripten zum Senden von Kommentaren oder Nachrichten oder die Verwendung von Data-Mining, Robotern oder ähnlichen Tools zum Sammeln und Extrahieren von Daten.
  • den Hinweis auf das Urheberrecht oder andere Eigentumsrechte von einem Inhalt zu löschen.
  • Versuchen, sich als ein anderer Benutzer oder eine andere Person auszugeben oder den Benutzernamen eines anderen Benutzers zu verwenden.
  • Material hochzuladen oder zu übertragen (oder zu versuchen, es hochzuladen oder zu übertragen), das als passiver oder aktiver Informationssammlungs- oder -übertragungsmechanismus fungiert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Clear Graphics Interchange Formats (“Gifs”), 1×1 Pixel, Web Bugs, Cookies oder andere ähnliche Vorrichtungen (manchmal als “Spyware” oder “passive Sammelmechanismen” oder “pcms” bezeichnet).
  • die Website oder die mit der Website verbundenen Netzwerke oder Dienste zu stören, zu unterbrechen oder unangemessen zu belasten.
    Belästigung, Verärgerung, Einschüchterung oder Bedrohung unserer Mitarbeiter oder Vertreter, die Ihnen einen Teil des Marktplatzangebots zur Verfügung stellen.
    Versuchen, Maßnahmen der Website zu umgehen, die den Zugriff auf die Website oder einen Teil der Website verhindern oder einschränken sollen.
  • Die Software der Website zu kopieren oder anzupassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Flash, PHP, HTML, JavaScript oder anderen Code.
    Außer in den Fällen, in denen dies nach geltendem Recht zulässig ist, die Software, die Bestandteil der Website ist, zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder zurückzuentwickeln.
  • Mit Ausnahme von Standard-Suchmaschinen oder Internet-Browsern ein automatisiertes System zu verwenden, zu starten, zu entwickeln oder zu verbreiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Spider, Robots, Cheat-Utilities, Scraper oder Offline-Leser, die auf die Website zugreifen, oder nicht autorisierte Skripte oder andere Software zu verwenden oder zu starten.
  • Einen Kaufagenten oder Einkaufsagenten zu benutzen, um Käufe auf der Website zu tätigen.
    Jegliche unerlaubte Nutzung der Marktplatzangebote, einschließlich des Sammelns von Benutzernamen und/oder E-Mail-Adressen von Nutzern auf elektronischem oder anderem Wege zum Zwecke des Versands unerwünschter E-Mails oder der Erstellung von Nutzerkonten auf automatisiertem Wege oder unter Vorspiegelung falscher Tatsachen.
    die Marktplatzangebote zu nutzen, um mit uns zu konkurrieren, oder die Website und/oder den Inhalt anderweitig für einkommensschaffende Bemühungen oder kommerzielle Unternehmungen zu nutzen.
  • Ihr Profil zu verkaufen oder anderweitig zu übertragen.
  • Fälschungen (auch “Fake”, “Replica” oder “Counterfeit” und ähnliche Artikel genannt) auf MUSTBUY anzubieten. Damit sind Waren gemeint, die fälschlicherweise den Eindruck erwecken, ein Original zu sein, d.h. vom Inhaber der angegebenen Marke oder vom Inhaber des gefälschten Designs hergestellt zu sein. Dabei ist es unerheblich, ob die Waren als Fälschungen deklariert werden oder anderweitig erkennbar sind.
  • Mit der Nennung von Markennamen für Waren zu werben, obwohl die angebotenen Waren weder von der genannten Marke hergestellt wurden noch in einem engen funktionalen Zusammenhang mit der Marke stehen (z.B. ist die Aussage “Gehäuse für Kameramodell xxx der Marke yyy” zulässig). Verboten ist insbesondere eine markenbezogene Bewerbung, z.B. “ähnlich wie die berühmte [Marke XXX] Uhr” oder eine vergleichende Bewerbung, z.B. “besser als Fußballschuhe von [Marke XXX]”)
  • Ein Angebot mit Hilfe von Texten, Fotografien oder anderen Bildern zu bewerben, ohne der Autor dieses Inhalts zu sein oder die Erlaubnis des Autors erhalten zu haben, ihn zu verwenden.
  • Das Anbieten von Waren, die durch Patente in der Schweiz, in Grossbritannien und in EU-Ländern geschützt sind und ohne Zustimmung des Patentinhabers in die Schweiz importiert wurden, es sei denn, die Waren stammen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und wurden dort mit Zustimmung des Patentinhabers in Verkehr gebracht.
  • Angebote, Texte und Bilder, die ein Mitglied auf dem Marktplatz in jeglicher Art und Form (Angebotsbeschreibungen, Bewertungen, Einträge im Rahmen der “Fragen und Antworten”-Funktion, Texte für Abschluss-E-Mails, Nachrichten an Käufer, etc.) veröffentlicht oder in sonstiger Weise über den Marktplatz kommuniziert, dürfen keine Form der Werbung für Produkte enthalten, die dieses Mitglied nicht aktuell oder in unmittelbarer Zukunft über den Marktplatz anbietet.
  • Die auf dem Marktplatz veröffentlichten Angebote und Inhalte (einschließlich Bilder) dürfen keine URL-Links oder Webadressen enthalten. Davon ausgenommen sind Angebote in Form von Kleinanzeigen und die in der allgemeinen Liste der verbotenen Artikel aufgeführten Ausnahmen.
  • Die in einem Angebot einsehbaren Informationen über einen Verkäufer oder sonstige Informationen, die MUSTBUY im Zusammenhang mit Angeboten übermitteln darf, dürfen nur im Zusammenhang mit dem entsprechenden Angebot genutzt werden; insbesondere ist eine Nutzung zu Werbezwecken untersagt. Es ist auch nicht gestattet, diese Informationen zum Versand von Newslettern zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben.
  • Texte und Bilder, die ein Mitglied auf dem Marktplatz in jeglicher Art und Form (Angebot, Kleinanzeige, Bewertung, im Rahmen der Funktion “Fragen und Antworten” etc.) veröffentlicht, dürfen nicht für Vertragsabschlüsse außerhalb des Marktplatzes verwendet werden oder diese direkt oder indirekt dazu anregen.
  • Der Nutzer ist verpflichtet, in den von ihm abgegebenen Bewertungen wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Die Bewertungen müssen sachlich sein und dürfen keine persönlichen Beleidigungen enthalten. Es ist nicht erlaubt, Werbung in eine Bewertung einzubauen (z.B. Angabe einer www-Adresse, etc.). Jegliche unlautere Beeinflussung der eigenen oder fremden Bewertungsprofile oder Bewertungen sowie jeglicher Missbrauch des Bewertungssystems ist untersagt. Es ist auch nicht erlaubt, persönliche
  • Nutzerinformationen in einer Bewertung anzugeben. Es ist auch nicht gestattet, irreführende Bewertungen abzugeben oder das Bewertungssystem zu Ihrem eigenen Vorteil zu manipulieren.
  • MUSTBUY ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, jederzeit und ohne Rückfrage in das autonome Bewertungssystem einzugreifen und Bewertungen zu löschen und/oder zu korrigieren.
  • Es ist verboten, Handlungen vorzunehmen, die dazu dienen, die Gebührenstruktur von MUSTBUY zu umgehen (z.B. Angebote mit unverhältnismäßig hohen Versandkosten).
  • Unzulässige Angebote: MUSTBUY ist berechtigt, das Anbieten von bestimmten Produkten und Produktgruppen auf dem Marktplatz jederzeit nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen zu untersagen. Eine nicht abschließende, laufend aktualisierte Übersicht findet sich in der allgemeinen Verbotsliste.
  • MUSTBUY ist insbesondere berechtigt, ein Mitglied abzumahnen, wenn glaubhafte, eindeutige Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass das Mitglied vorsätzlich gegen seine vertraglichen Pflichten gegenüber einem anderen Mitglied verstoßen hat.
  • Eingetragene Marken dürfen ohne Zustimmung des Eigentümers nicht von Dritten genutzt werden. Dritten ist es daher nicht gestattet, das Zeichen auf Waren anzubringen, Waren unter dem Zeichen anzubieten oder zu vertreiben oder das Zeichen auf Geschäftspapieren, in der Werbung oder in sonstiger Weise im geschäftlichen Verkehr zu benutzen. Eine Ausnahme gilt für Originalwaren: Waren, die ursprünglich vom Markeninhaber selbst in den Verkehr gebracht wurden, dürfen weiterverkauft werden, wenn die Marke genannt wird.
  • Das Geschmacksmustergesetz schützt die Gestaltung von Erzeugnissen oder Teilen von Erzeugnissen, die durch die Anordnung von Linien, Flächen, Konturen oder Farben oder durch den zur Gestaltung verwendeten Werkstoff gekennzeichnet sind. So können beispielsweise Modeartikel wie Handtaschen oder Sportgeräte unter diesen Schutz fallen.
  • Ein Patent kann auf Antrag für eine neue gewerblich anwendbare Erfindung erteilt werden. Die patentierte Erfindung darf während der Schutzdauer des Patents (20 Jahre oder länger) ohne Zustimmung des Inhabers nicht von Dritten genutzt werden.
  • Piraterie ist das unerlaubte Kopieren von Werken und Dienstleistungen, die durch das Urheberrecht oder verwandte Schutzrechte geschützt sind. Eine auf diese Weise erstellte Kopie wird auch als Raubkopie bezeichnet.

 

Sogenannte OEM-Software (“Original Equipment Manufacturer Software”) wird vom Hersteller oder seinem Vertriebspartner manchmal nur als “Bundle”, d.h. als zusammengehöriges Paket, vertrieben. Die Software, die ursprünglich zu einem Bundle gehörte, darf auf MUSTBUY separat, d.h. unabhängig von der ursprünglich gekauften Hardware, angeboten und verkauft werden, da der urheberrechtliche Verwertungsschutz mit dem erstmaligen Inverkehrbringen bzw. Verkauf der Werkkopie erschöpft ist. 

Art. 12 Abs. 2 des Schweizerischen Urheberrechtsgesetzes lautet: “Hat ein Urheber ein Computerprogramm verkauft oder dem Verkauf zugestimmt, so darf dieses genutzt oder weiterverkauft werden.” 

In seltenen Fällen verletzt der Weiterverkauf von im Paket gekaufter Software durch den Erstkäufer zwar seine vertraglichen Pflichten gegenüber dem Erstvertreiber. Vertragliche Bindungen zwischen einem Unternehmen und dem von ihm belieferten Erstkäufer gelten jedoch nur zwischen den Vertragspartnern und haben daher keinen Einfluss auf die Zulässigkeit von Angeboten auf MUSTBUY. 

Die Website kann Sie dazu einladen, zu chatten, Beiträge zu leisten oder an Blogs, Message Boards, Online-Foren und anderen Funktionen teilzunehmen, und kann Ihnen die Möglichkeit bieten, Inhalte und Materialien an uns oder auf der Website zu erstellen, einzureichen, zu posten, darzustellen, zu übertragen, auszuführen, zu veröffentlichen, zu verbreiten oder zu senden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Schriften, Videos, Audios, Fotos, Grafiken, Kommentare, Vorschläge oder persönliche Informationen oder andere Materialien (zusammenfassend “Beiträge”). Die Beiträge können von anderen Nutzern der Website und der Marktplatzangebote sowie über Websites Dritter eingesehen werden. Daher können alle von Ihnen übermittelten Beiträge als nicht vertraulich und nicht urheberrechtlich geschützt behandelt werden. Wenn Sie Beiträge erstellen oder zur Verfügung stellen, sichern Sie damit zu und gewährleisten, dass:

  • Die Erstellung, der Vertrieb, die Übertragung, die öffentliche Darstellung oder Aufführung sowie der Zugriff, das Herunterladen oder das Kopieren Ihrer Beiträge verletzen nicht die Eigentumsrechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Urheberrecht, das Patent, die Marke, das Geschäftsgeheimnis oder die moralischen Rechte eines Dritten.
  • Sie sind der Urheber und Eigentümer oder verfügen über die erforderlichen Lizenzen, Rechte, Zustimmungen, Freigaben und Erlaubnisse, um uns, die Website und andere Nutzer der Website zu ermächtigen, Ihre Beiträge in der auf der Website und in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehenen Weise zu nutzen.
  • Sie haben die schriftliche Zustimmung, Freigabe und/oder Erlaubnis jeder einzelnen identifizierbaren Person in Ihren Beiträgen, den Namen oder das Bildnis jeder einzelnen identifizierbaren Person zu verwenden, um die Aufnahme und Verwendung Ihrer Beiträge in jeder von der Website und diesen Nutzungsbedingungen vorgesehenen Weise zu ermöglichen.
  • Ihre Beiträge sind nicht falsch, ungenau oder irreführend.
    Bei Ihren Beiträgen handelt es sich nicht um unaufgeforderte oder unerlaubte Werbung, Werbematerialien, Schneeballsysteme, Kettenbriefe, Spam, Massenmailings oder andere Formen der Aufforderung.
  • Ihre Beiträge sind nicht obszön, unzüchtig, lasziv, schmutzig, gewalttätig, belästigend, beleidigend, verleumderisch oder anderweitig anstößig (wie von uns bestimmt).
  • Ihre Beiträge machen niemanden lächerlich, verhöhnen, verunglimpfen, einschüchtern oder beleidigen.
  • Ihre Beiträge werden nicht verwendet, um andere Personen zu belästigen oder zu bedrohen (im rechtlichen Sinne dieser Begriffe) und um Gewalt gegen eine bestimmte Person oder Personengruppe zu fördern.
  • Ihre Beiträge verstoßen nicht gegen geltende Gesetze, Vorschriften oder Regeln.
  • Ihre Beiträge verletzen nicht die Privatsphäre oder die Veröffentlichungsrechte von Dritten.
  • Ihre Beiträge verstoßen nicht gegen geltende Gesetze zur Kinderpornografie oder zum Schutz der Gesundheit oder des Wohlergehens von Minderjährigen.
  • Ihre Beiträge enthalten keine beleidigenden Kommentare, die sich auf Rasse, nationale Herkunft, Geschlecht, sexuelle Vorlieben oder körperliche Behinderungen beziehen.
  • Ihre Beiträge verstoßen nicht gegen die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen oder gegen geltende Gesetze oder Vorschriften und enthalten auch keine Links zu Materialien, die gegen diese verstoßen. 

Jede Nutzung der Website oder der Marktplatzangebote, die gegen die vorstehenden Bestimmungen verstößt, stellt einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar und kann unter anderem die Beendigung oder Aussetzung Ihrer Rechte zur Nutzung der Website und der Marktplatzangebote zur Folge haben.

Indem Sie Ihre Beiträge auf einem beliebigen Teil der Website veröffentlichen oder Ihre Beiträge auf der Website zugänglich machen, indem Sie Ihr Konto von der Website mit einem Ihrer Konten in sozialen Netzwerken verknüpfen, gewähren Sie uns automatisch ein uneingeschränktes, unbegrenztes, unwiderrufliches, unbefristetes, nicht ausschließliches, übertragbares, gebührenfreies, voll bezahltes, weltweites Recht und die Lizenz, diese Beiträge (ganz oder teilweise) zu hosten, zu verwenden, zu kopieren, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, auszustrahlen, umzubenennen, zu archivieren, zu speichern, zu übersetzen, zu übertragen und zu verbreiten, zu verkaufen, weiterzuverkaufen, zu veröffentlichen, auszustrahlen, neu zu betiteln, zu archivieren, zu speichern, zu zwischenspeichern, öffentlich vorzuführen, öffentlich auszustellen, umzuformatieren, zu übersetzen, zu übertragen, (ganz oder teilweise) zu exzerpieren und solche Beiträge (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihr Bild und Ihre Stimme) für jeden kommerziellen, werbetechnischen oder sonstigen Zweck zu verbreiten und davon abgeleitete Werke zu erstellen oder solche Beiträge in andere Werke zu integrieren und Unterlizenzen für das Vorstehende zu gewähren und zu genehmigen. Die Nutzung und Verbreitung kann in allen Medienformaten und über alle Medienkanäle erfolgen.

Diese Lizenz gilt für jede Form, jedes Medium und jede Technologie, die heute bekannt ist oder in Zukunft entwickelt wird, und schließt die Verwendung Ihres Namens, Firmennamens und Franchisenamens sowie aller von Ihnen bereitgestellten Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Logos und persönlichen und kommerziellen Bilder ein. Sie verzichten auf alle moralischen Rechte an Ihren Beiträgen, und Sie garantieren, dass keine moralischen Rechte an Ihren Beiträgen geltend gemacht wurden.

Wir machen keine Eigentumsrechte an Ihren Beiträgen geltend. Sie behalten das volle Eigentum an allen Ihren Beiträgen und allen geistigen Eigentumsrechten oder anderen Eigentumsrechten, die mit Ihren Beiträgen verbunden sind. Wir haften nicht für Aussagen oder Darstellungen in Ihren Beiträgen, die Sie in irgendeinem Bereich der Website bereitstellen. Sie tragen die alleinige Verantwortung für Ihre Beiträge auf der Website und erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, uns von jeglicher Verantwortung freizustellen und von jeglichen rechtlichen Schritten gegen uns in Bezug auf Ihre Beiträge abzusehen.

Wir haben das Recht, nach unserem alleinigen und uneingeschränkten Ermessen (1) Beiträge zu bearbeiten, zu schwärzen oder anderweitig zu ändern; (2) Beiträge neu zu kategorisieren, um sie an geeigneteren Stellen auf der Website zu platzieren; und (3) Beiträge jederzeit und aus beliebigen Gründen ohne Vorankündigung vorab zu prüfen oder zu löschen. Wir sind nicht verpflichtet, Ihre Beiträge zu überwachen.

Wir können Ihnen auf der Website Bereiche zur Verfügung stellen, in denen Sie Rezensionen oder Bewertungen abgeben können. Wenn Sie eine Bewertung abgeben, müssen Sie die folgenden Kriterien einhalten: (1) Sie sollten Erfahrungen aus erster Hand mit der zu bewertenden Person/Einrichtung haben; (2) Ihre Bewertungen sollten keine beleidigenden, rassistischen, anstößigen oder hasserfüllten Ausdrücke enthalten; (3) Ihre Bewertungen sollten keine diskriminierenden Hinweise auf Grund von Religion, Rasse, Geschlecht, nationaler Herkunft, Alter, Familienstand, sexueller Orientierung oder Behinderung enthalten; (4) Ihre Bewertungen sollten keine Hinweise auf illegale Aktivitäten enthalten; (5) Sie sollten nicht mit Konkurrenten in Verbindung stehen, wenn Sie negative Bewertungen abgeben; (6) Sie sollten keine Rückschlüsse auf die Rechtmäßigkeit eines Verhaltens ziehen; (7) Sie dürfen keine falschen oder irreführenden Aussagen veröffentlichen; und (8) Sie dürfen keine Kampagne organisieren, die andere dazu ermutigt, positive oder negative Bewertungen abzugeben.

Wir können nach eigenem Ermessen Bewertungen annehmen, ablehnen oder entfernen. Wir sind in keiner Weise verpflichtet, Bewertungen zu überprüfen oder zu löschen, selbst wenn jemand die Bewertungen für anstößig oder unrichtig hält. Rezensionen werden von uns nicht unterstützt und geben nicht unbedingt unsere Meinung oder die Meinung einer unserer Tochtergesellschaften oder Partner wieder. Wir übernehmen keine Haftung für eine Bewertung oder für Ansprüche, Verbindlichkeiten oder Verluste, die sich aus einer Bewertung ergeben. Indem Sie eine Bewertung veröffentlichen, gewähren Sie uns ein unbefristetes, nicht-exklusives, weltweites, gebührenfreies, voll bezahltes, abtretbares und unterlizenzierbares Recht und die Lizenz, alle Inhalte im Zusammenhang mit Bewertungen zu vervielfältigen, zu ändern, zu übersetzen, auf beliebige Weise zu übertragen, anzuzeigen, auszuführen und/oder zu verteilen.

Nutzungslizenz

Wenn Sie über eine mobile Anwendung auf die Marktplatzangebote zugreifen, gewähren wir Ihnen ein widerrufliches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, beschränktes Recht, die mobile Anwendung auf drahtlosen elektronischen Geräten zu installieren und zu nutzen, die sich in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befinden, und auf die mobile Anwendung auf diesen Geräten zuzugreifen und sie ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Lizenz für mobile Anwendungen zu nutzen. Sie dürfen nicht: (1) die Anwendung zu dekompilieren, zurückzuentwickeln, zu disassemblieren, zu versuchen, den Quellcode abzuleiten oder zu entschlüsseln, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht zulässig; (2) die Anwendung zu modifizieren, anzupassen, zu verbessern, zu erweitern, zu übersetzen oder davon abzuleiten; (3) im Zusammenhang mit Ihrem Zugriff auf die Anwendung oder deren Nutzung gegen geltende Gesetze, Regeln oder Vorschriften zu verstoßen; (4) die von uns oder den Lizenzgebern der Anwendung angebrachten Eigentumshinweise (einschließlich Urheberrechts- oder Markenrechtshinweisen) zu entfernen, zu verändern oder zu verdecken; (5) die Anwendung für gewinnbringende Unternehmungen, kommerzielle Unternehmen oder andere Zwecke zu nutzen, für die sie nicht konzipiert oder bestimmt ist; (6) die Anwendung über ein Netzwerk oder eine andere Umgebung zur Verfügung zu stellen, die den Zugriff oder die Nutzung durch mehrere Geräte oder Nutzer gleichzeitig ermöglicht; (7) die Anwendung für die Erstellung eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Software zu nutzen, die direkt oder indirekt mit der Anwendung konkurriert oder sie in irgendeiner Weise ersetzt; (8) die Anwendung zu nutzen, um automatisierte Abfragen an eine Website zu senden oder unaufgeforderte Werbe-E-Mails zu versenden; oder (9) geschützte Informationen oder eine unserer Schnittstellen oder unser sonstiges geistiges Eigentum bei der Konzeption, Entwicklung, Herstellung, Lizenzierung oder dem Vertrieb von Anwendungen, Zubehör oder Geräten zur Verwendung mit der Anwendung zu nutzen.

Apple- und Android-Geräte

Die folgenden Bedingungen gelten, wenn Sie eine mobile Anwendung aus dem Apple Store oder von Google Play (jeweils ein “App-Vertreiber”) für den Zugriff auf die Marktplatzangebote verwenden: (1) Die Ihnen gewährte Lizenz für unsere mobile Anwendung beschränkt sich auf eine nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Anwendung auf einem Gerät, das das Apple iOS- bzw. Android-Betriebssystem verwendet, und in Übereinstimmung mit den Nutzungsregeln, die in den Nutzungsbedingungen des jeweiligen App-Vertreibers dargelegt sind; (2) Wir sind für die Bereitstellung von Wartungs- und Unterstützungsdiensten in Bezug auf die mobile Anwendung verantwortlich, wie in den Bedingungen dieser Lizenz für die mobile Anwendung in diesen Nutzungsbedingungen angegeben oder wie anderweitig nach geltendem Recht vorgeschrieben, und Sie erkennen an, dass jeder App-Vertriebspartner in keiner Weise verpflichtet ist, Wartungs- und Unterstützungsdienste in Bezug auf die mobile Anwendung zu erbringen; (3) Falls die mobile Anwendung nicht den geltenden Garantien entspricht, können Sie den jeweiligen App-Vertreiber benachrichtigen, und der App-Vertreiber kann Ihnen gemäß seinen Bedingungen und Richtlinien den gegebenenfalls für die mobile Anwendung gezahlten Kaufpreis zurückerstatten, und der App-Vertreiber hat, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, keine weiteren Garantieverpflichtungen in Bezug auf die mobile Anwendung; (4) Sie erklären und garantieren, dass (i) Sie sich nicht in einem Land befinden, das einem Embargo der U. (4) Sie sichern zu, dass (i) Sie sich nicht in einem Land befinden, das einem Embargo der US-Regierung unterliegt oder das von der US-Regierung als “terroristenunterstützendes” Land eingestuft wurde, und (ii) Sie nicht auf einer Liste der US-Regierung mit verbotenen oder eingeschränkten Parteien aufgeführt sind; (5) Sie müssen bei der Nutzung der mobilen Anwendung die geltenden Vertragsbedingungen Dritter einhalten, z. B, Wenn Sie eine VoIP-Anwendung haben, dürfen Sie bei der Nutzung der mobilen Anwendung nicht gegen deren Vereinbarung über drahtlose Datendienste verstoßen; und (6) Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die App-Vertreiber Drittnutznießer der in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bedingungen dieser Lizenz für die mobile Anwendung sind und dass jeder App-Vertreiber das Recht hat (und es wird davon ausgegangen, dass er das Recht akzeptiert hat), die in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bedingungen dieser Lizenz für die mobile Anwendung gegen Sie als Drittnutznießer durchzusetzen.

Als Teil der Funktionalität der Website können Sie Ihr Konto mit Online-Konten verknüpfen, die Sie bei Drittanbietern unterhalten (jedes dieser Konten ein “Drittanbieterkonto”), indem Sie entweder: (1) Ihre Anmeldeinformationen für das Drittanbieterkonto über die Website bereitstellen; oder (2) uns den Zugriff auf Ihr Drittanbieterkonto gestatten, wie es gemäß den geltenden Bedingungen für die Nutzung des jeweiligen Drittanbieterkontos zulässig ist. Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie berechtigt sind, uns die Anmeldeinformationen für Ihr Drittanbieterkonto mitzuteilen und/oder uns Zugang zu Ihrem Drittanbieterkonto zu gewähren, ohne dass Sie gegen die Bedingungen verstoßen, die Ihre Nutzung des jeweiligen Drittanbieterkontos regeln, und ohne dass wir zur Zahlung von Gebühren verpflichtet sind oder Nutzungsbeschränkungen unterliegen, die uns vom Drittanbieter des Drittanbieterkontos auferlegt werden. Indem Sie uns Zugang zu Konten von Drittanbietern gewähren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass (1) wir auf Inhalte, die Sie Ihrem Konto bei einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt und dort gespeichert haben (die “Inhalte des sozialen Netzwerks”), zugreifen, diese zur Verfügung stellen und speichern können, so dass sie auf der Website und über die Website über Ihr Konto verfügbar sind, einschließlich und ohne Einschränkung aller Freundeslisten, und (2) wir zusätzliche Informationen an Ihr Konto bei einem Drittanbieter übermitteln und von diesem erhalten können, soweit Sie darüber informiert werden, wenn Sie Ihr Konto mit dem Konto eines Drittanbieters verknüpfen. Je nach den von Ihnen gewählten Konten von Drittanbietern und vorbehaltlich der Datenschutzeinstellungen, die Sie in diesen Konten von Drittanbietern festgelegt haben, können personenbezogene Daten, die Sie in Ihren Konten von Drittanbietern veröffentlichen, auf und über Ihr Konto auf der Website verfügbar sein. Bitte beachten Sie, dass, wenn ein Drittanbieterkonto oder ein zugehöriger Dienst nicht mehr verfügbar ist oder unser Zugang zu einem solchen Drittanbieterkonto vom Drittanbieter gekündigt wird, die Inhalte des sozialen Netzwerks möglicherweise nicht mehr auf der Website und über die Website verfügbar sind. Sie haben die Möglichkeit, die Verbindung zwischen Ihrem Konto auf der Website und Ihren Konten bei Drittanbietern jederzeit zu deaktivieren. BITTE BEACHTEN SIE, DASS IHRE BEZIEHUNG ZU DEN DRITTANBIETERN, DIE MIT IHREN DRITTKONTEN VERBUNDEN SIND, AUSSCHLIESSLICH DURCH IHRE VEREINBARUNG(EN) MIT DIESEN DRITTANBIETERN GEREGELT WIRD. Wir bemühen uns nicht, die Inhalte sozialer Netzwerke zu überprüfen, insbesondere auf Richtigkeit, Rechtmäßigkeit oder Nichtverletzung von Rechten, und wir sind nicht für die Inhalte sozialer Netzwerke verantwortlich. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass wir auf Ihr E-Mail-Adressbuch, das mit einem Drittanbieter-Konto verknüpft ist, und auf Ihre Kontaktliste, die auf Ihrem Mobilgerät oder Tablet-Computer gespeichert ist, ausschließlich zu dem Zweck zugreifen dürfen, um Sie über die Kontakte, die sich ebenfalls für die Nutzung der Website registriert haben, zu informieren. Sie können die Verbindung zwischen der Website und Ihrem Konto eines Drittanbieters deaktivieren, indem Sie uns über die unten stehenden Kontaktinformationen oder über Ihre Kontoeinstellungen (falls zutreffend) kontaktieren. Wir werden versuchen, alle auf unseren Servern gespeicherten Informationen zu löschen, die über ein solches Konto eines Drittanbieters erlangt wurden, mit Ausnahme des Benutzernamens und des Profilbildes, die mit Ihrem Konto verknüpft werden.

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass alle Fragen, Kommentare, Vorschläge, Ideen, Rückmeldungen oder andere Informationen in Bezug auf die Website oder die Marktplatzangebote (“Einsendungen”), die Sie uns zur Verfügung stellen, nicht vertraulich sind und in unser alleiniges Eigentum übergehen. Wir verfügen über die ausschließlichen Rechte, einschließlich aller Rechte am geistigen Eigentum, und sind zur uneingeschränkten Nutzung und Verbreitung dieser Einsendungen für jeden rechtmäßigen Zweck, ob kommerziell oder anderweitig, berechtigt, ohne dass Sie dafür eine Anerkennung oder Vergütung erhalten. Sie verzichten hiermit auf alle moralischen Rechte an solchen Einsendungen, und Sie garantieren hiermit, dass solche Einsendungen von Ihnen stammen oder dass Sie das Recht haben, solche Einsendungen einzureichen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass gegen uns kein Regressanspruch wegen einer angeblichen oder tatsächlichen Verletzung oder widerrechtlichen Aneignung von Eigentumsrechten an Ihren Einsendungen besteht.

Die Website kann Links zu anderen Websites (“Websites Dritter”) sowie Artikel, Fotografien, Texte, Grafiken, Bilder, Designs, Musik, Töne, Videos, Informationen, Anwendungen, Software und andere Inhalte oder Gegenstände, die Dritten gehören oder von ihnen stammen (“Inhalte Dritter”), enthalten (oder Ihnen über die Website oder die Marktplatzangebote zugesandt werden). Solche Websites Dritter und Inhalte Dritter werden von uns nicht untersucht, überwacht oder auf Richtigkeit, Angemessenheit oder Vollständigkeit geprüft, und wir sind nicht verantwortlich für Websites Dritter, auf die über die Website zugegriffen wird, oder für Inhalte Dritter, die auf der Website veröffentlicht, über sie verfügbar sind oder von ihr installiert werden, einschließlich des Inhalts, der Richtigkeit, der Beleidigung, der Meinungen, der Verlässlichkeit, der Datenschutzpraktiken oder anderer Richtlinien, die auf den Websites Dritter oder in den Inhalten Dritter enthalten sind. Die Einbeziehung von, die Verlinkung zu oder die Erlaubnis zur Nutzung oder Installation von Websites Dritter oder von Inhalten Dritter bedeutet nicht, dass wir diese billigen oder unterstützen. Wenn Sie sich entscheiden, die Website zu verlassen und auf die Websites Dritter zuzugreifen oder Inhalte Dritter zu nutzen oder zu installieren, tun Sie dies auf eigenes Risiko und sollten sich bewusst sein, dass diese Nutzungsbedingungen nicht mehr gelten. Sie sollten die geltenden Bedingungen und Richtlinien, einschließlich der Datenschutz- und Datenerfassungspraktiken, jeder Website überprüfen, zu der Sie von der Website aus navigieren oder die sich auf Anwendungen bezieht, die Sie von der Website aus nutzen oder installieren. Alle Käufe, die Sie über Websites von Dritten tätigen, erfolgen über andere Websites und von anderen Unternehmen, und wir übernehmen keinerlei Verantwortung in Bezug auf solche Käufe, die ausschließlich zwischen Ihnen und dem betreffenden Dritten erfolgen. Sie erklären sich damit einverstanden und erkennen an, dass wir die auf den Websites Dritter angebotenen Produkte oder Dienstleistungen nicht befürworten, und Sie halten uns von jeglichem Schaden frei, der durch den Kauf solcher Produkte oder Dienstleistungen entsteht. Darüber hinaus stellen Sie uns von jeglichen Verlusten oder Schäden frei, die Sie im Zusammenhang mit Inhalten Dritter oder durch den Kontakt mit Websites Dritter erleiden.

Wir gestatten Werbetreibenden, ihre Werbung und andere Informationen in bestimmten Bereichen der Website anzuzeigen, z. B. in der Seitenleiste oder als Bannerwerbung. Wenn Sie ein Werbetreibender sind, übernehmen Sie die volle Verantwortung für alle von Ihnen auf der Website platzierten Anzeigen und alle auf der Website angebotenen Dienstleistungen oder durch diese Anzeigen verkauften Produkte. Als Werbetreibender sichern Sie außerdem zu, dass Sie alle Rechte und Befugnisse besitzen, um auf der Website Werbung zu schalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf geistige Eigentumsrechte, Werberechte und vertragliche Rechte. Wir stellen lediglich den Platz für die Schaltung solcher Anzeigen zur Verfügung und stehen in keiner anderen Beziehung zu den Werbetreibenden.

Wir behalten uns das Recht vor, sind aber nicht dazu verpflichtet,: (1) die Website auf Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen zu überwachen; (2) angemessene rechtliche Schritte gegen jeden einzuleiten, der nach unserem alleinigen Ermessen gegen das Gesetz oder diese Nutzungsbedingungen verstößt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Meldung eines solchen Benutzers an die Strafverfolgungsbehörden; (3) nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Einschränkung den Zugang zu Ihren Beiträgen oder Teilen davon zu verweigern, einzuschränken, die Verfügbarkeit einzuschränken oder zu deaktivieren (soweit dies technisch machbar ist); (4) nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Einschränkung, Benachrichtigung oder Haftung alle Dateien und Inhalte von der Website zu entfernen oder anderweitig zu deaktivieren, die übermäßig groß sind oder unsere Systeme in irgendeiner Weise belasten; und (5) die Website anderweitig so zu verwalten, dass unsere Rechte und unser Eigentum geschützt und das ordnungsgemäße Funktionieren der Website und der Marktplatzangebote erleichtert werden.

Datenschutz und Datensicherheit sind uns wichtig. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien: https://mustbuy.ch/privacy-policy. Durch die Nutzung der Website oder der Marktplatz-Angebote erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden, die Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen ist. Bitte beachten Sie, dass die Website und die Marktplatz-Angebote in der Schweiz, Großbritannien und Deutschland gehostet werden. Wenn Sie auf die Website oder die Marktplatzangebote von einer anderen Region der Welt aus zugreifen, in der Gesetze oder andere Vorschriften für die Erhebung, Verwendung oder Weitergabe personenbezogener Daten gelten, die sich von den in der Schweiz, in Großbritannien und in Deutschland geltenden Gesetzen unterscheiden, übertragen Sie durch Ihre fortgesetzte Nutzung der Website Ihre Daten in die Schweiz, nach Großbritannien und nach Deutschland, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten in die Schweiz, nach Großbritannien und nach Deutschland übertragen und dort verarbeitet werden.

Wir respektieren die geistigen Eigentumsrechte anderer. Wenn Sie der Meinung sind, dass Material, das auf oder über die Website verfügbar ist, gegen ein Urheberrecht verstößt, das Sie besitzen oder kontrollieren, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich über die unten angegebenen Kontaktinformationen (eine “Benachrichtigung”). Eine Kopie Ihrer Meldung wird an die Person gesandt, die das in der Meldung genannte Material eingestellt oder gespeichert hat. Bitte beachten Sie, dass Sie nach geltendem Recht für Schäden haftbar gemacht werden können, wenn Sie in einer Meldung wesentliche falsche Angaben machen. Wenn Sie also nicht sicher sind, dass das auf der Website befindliche oder mit ihr verlinkte Material Ihr Urheberrecht verletzt, sollten Sie zunächst einen Anwalt kontaktieren.

Diese Nutzungsbedingungen bleiben in vollem Umfang in Kraft, solange Sie die Website nutzen. OHNE EINSCHRÄNKUNG ANDERER BESTIMMUNGEN DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN BEHALTEN WIR UNS DAS RECHT VOR, NACH UNSEREM ALLEINIGEN ERMESSEN UND OHNE ANKÜNDIGUNG ODER HAFTUNG DEN ZUGANG ZUR UND DIE NUTZUNG DER WEBSITE UND DER MARKETPLACE-ANGEBOTE (EINSCHLIESSLICH DER SPERRUNG BESTIMMTER IP-ADRESSEN) FÜR JEDE PERSON ZU VERWEIGERN, EGAL AUS WELCHEM GRUND ODER OHNE GRUND, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE VERLETZUNG VON ZUSICHERUNGEN, GARANTIEN ODER VERPFLICHTUNGEN, DIE IN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ENTHALTEN SIND, ODER VON GELTENDEN GESETZEN ODER VORSCHRIFTEN. WIR KÖNNEN IHRE NUTZUNG ODER TEILNAHME AN DER WEBSITE UND DEN MARKTPLATZANGEBOTEN BEENDEN ODER IHR KONTO UND ALLE VON IHNEN EINGESTELLTEN INHALTE ODER INFORMATIONEN JEDERZEIT UND OHNE VORWARNUNG NACH UNSEREM EIGENEN ERMESSEN LÖSCHEN.

Wenn wir Ihr Konto aus irgendeinem Grund kündigen oder sperren, ist es Ihnen untersagt, sich unter Ihrem Namen, einem gefälschten oder geliehenen Namen oder dem Namen eines Dritten zu registrieren und ein neues Konto zu erstellen, selbst wenn Sie im Namen des Dritten handeln sollten. Neben der Kündigung oder Sperrung Ihres Kontos behalten wir uns das Recht vor, angemessene rechtliche Schritte einzuleiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf zivil-, strafrechtliche und unterlassungsrechtliche Rechtsmittel.

Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt der Website jederzeit und ohne Angabe von Gründen nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu modifizieren oder zu entfernen. Wir sind jedoch nicht verpflichtet, Informationen auf unserer Website zu aktualisieren. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, das Marktplatzangebot jederzeit und ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu ändern oder einzustellen. Wir haften weder Ihnen noch Dritten gegenüber für Änderungen, Preisänderungen, Aussetzungen oder die Einstellung der Website oder des Marktplatzangebots.

Wir können nicht garantieren, dass die Website und die Marktplatz-Angebote jederzeit verfügbar sind. Es kann sein, dass wir Hardware-, Software- oder andere Probleme haben oder Wartungsarbeiten im Zusammenhang mit der Website durchführen müssen, was zu Unterbrechungen, Verzögerungen oder Fehlern führen kann. Wir behalten uns das Recht vor, die Website oder die Marktplatz-Angebote jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern, zu überarbeiten, zu aktualisieren, auszusetzen, einzustellen oder anderweitig zu modifizieren, ohne Sie darüber zu informieren. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir keinerlei Haftung für Verluste, Schäden oder Unannehmlichkeiten übernehmen, die dadurch entstehen, dass Sie während eines Ausfalls oder einer Einstellung der Website oder der Marktplatz-Angebote nicht auf die Website oder die Marktplatz-Angebote zugreifen oder diese nutzen können. Nichts in diesen Nutzungsbedingungen ist so auszulegen, dass wir verpflichtet sind, die Website oder die Marktplatz-Angebote zu warten und zu unterstützen oder Korrekturen, Aktualisierungen oder Freigaben in Verbindung damit zu liefern.

Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen der Schweiz und werden nach diesen ausgelegt. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf wird ausdrücklich ausgeschlossen. Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der EU haben und Verbraucher sind, genießen Sie zusätzlich den Schutz, der Ihnen durch zwingende Bestimmungen des Rechts in Ihrem Wohnsitzland gewährt wird. Die Intense Luminosity GmbH und Sie unterwerfen sich der nicht ausschliesslichen Zuständigkeit der Gerichte von Sissach, d.h. Sie können Ihre Konsumentenschutzrechte in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen in der Schweiz oder in dem EU-Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, einklagen.

Die Europäische Kommission stellt eine Online-Plattform zur Streitbeilegung zur Verfügung, die Sie hier aufrufen können: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Wenn Sie uns auf dieses Thema aufmerksam machen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Informationen auf der Website können Schreibfehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen enthalten, die sich auf die Marktplatz-Angebote beziehen, einschließlich Beschreibungen, Preise, Verfügbarkeit und verschiedene andere Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, jegliche Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen zu korrigieren und die Informationen auf der Website jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren.

DIE WEBSITE UND DIE ANGEBOTE DES MARKTPLATZES WERDEN OHNE MÄNGELGEWÄHR UND NACH VERFÜGBAREM STAND BEREITGESTELLT. SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE NUTZUNG DER WEBSITE UND UNSERER DIENSTE AUF IHR EIGENES RISIKO ERFOLGT. IM GRÖSSTMÖGLICHEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG LEHNEN WIR ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN IN VERBINDUNG MIT DER WEBSITE UND DEN MARKETPLACE-ANGEBOTEN UND IHRER NUTZUNG AB, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. WIR GEBEN KEINE GARANTIEN ODER ZUSICHERUNGEN IN BEZUG AUF DIE RICHTIGKEIT ODER VOLLSTÄNDIGKEIT DES INHALTS DER SITE ODER DES INHALTS VON WEBSITES, DIE MIT DER SITE VERLINKT SIND, UND WIR ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG ODER VERANTWORTUNG FÜR (1) FEHLER, IRRTÜMER ODER UNGENAUIGKEITEN DES INHALTS UND DER MATERIALIEN, (2) PERSONEN- ODER SACHSCHÄDEN JEGLICHER ART, DIE SICH AUS IHREM ZUGANG ZU UND IHRER NUTZUNG DER SITE ERGEBEN, (3) JEGLICHEN UNBEFUGTEN ZUGRIFF AUF ODER DIE NUTZUNG UNSERER SICHEREN SERVER UND/ODER ALLER DARIN GESPEICHERTEN PERSÖNLICHEN DATEN UND/ODER FINANZDATEN, (4) JEGLICHE UNTERBRECHUNG ODER EINSTELLUNG DER ÜBERTRAGUNG ZUR ODER VON DER WEBSITE ODER DEN MARKTPLATZANGEBOTEN, (5) JEGLICHE BUGS, VIREN, TROJANISCHE PFERDE ODER ÄHNLICHES, DIE VON DRITTEN AUF ODER ÜBER DIE WEBSITE ÜBERTRAGEN WERDEN KÖNNEN, UND/ODER (6) JEGLICHE FEHLER ODER AUSLASSUNGEN IN INHALTEN UND MATERIALIEN ODER FÜR JEGLICHE VERLUSTE ODER SCHÄDEN JEGLICHER ART, DIE DURCH DIE NUTZUNG VON INHALTEN ENTSTEHEN, DIE AUF DER WEBSITE VERÖFFENTLICHT, ÜBERTRAGEN ODER ANDERWEITIG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN. WIR ÜBERNEHMEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG, UNTERSTÜTZUNG, GARANTIE ODER VERANTWORTUNG FÜR PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN, DIE VON DRITTEN ÜBER DIE WEBSITE, EINE MIT EINEM HYPERLINK VERSEHENE WEBSITE ODER EINE IN EINEM BANNER ODER EINER ANDEREN WERBUNG DARGESTELLTE WEBSITE ODER MOBILE ANWENDUNG BEWORBEN ODER ANGEBOTEN WERDEN, UND WIR SIND WEDER PARTEI NOCH IN IRGENDEINER WEISE VERANTWORTLICH FÜR DIE ÜBERWACHUNG VON TRANSAKTIONEN ZWISCHEN IHNEN UND DRITTEN ANBIETERN VON PRODUKTEN ODER DIENSTLEISTUNGEN. WIE BEIM KAUF EINES PRODUKTS ODER EINER DIENSTLEISTUNG ÜBER EIN BELIEBIGES MEDIUM ODER IN EINER BELIEBIGEN UMGEBUNG SOLLTEN SIE IHR URTEIL NACH BESTEM WISSEN ABGEBEN UND GEGEBENENFALLS VORSICHT WALTEN LASSEN.

IN KEINEM FALL HAFTEN WIR ODER UNSERE GESCHÄFTSFÜHRER, MITARBEITER ODER VERTRETER IHNEN ODER DRITTEN GEGENÜBER FÜR DIREKTE, INDIREKTE SCHÄDEN, FOLGESCHÄDEN, EXEMPLARISCHE SCHÄDEN, ZUFÄLLIGE SCHÄDEN, BESONDERE SCHÄDEN ODER SCHADENSERSATZ MIT STRAFCHARAKTER, EINSCHLIESSLICH ENTGANGENEN GEWINNS, ENTGANGENEN EINKOMMENS, DATENVERLUSTS ODER ANDERER SCHÄDEN, DIE SICH AUS IHRER NUTZUNG DER WEBSITE ODER DER MARKETPLACE-ANGEBOTE ERGEBEN, SELBST WENN WIR AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDEN. UNGEACHTET GEGENTEILIGER ANGABEN IN DIESER VEREINBARUNG IST UNSERE HAFTUNG IHNEN GEGENÜBER, AUS WELCHEM GRUND AUCH IMMER UND UNABHÄNGIG VON DER FORM DER KLAGE, ZU JEDER ZEIT AUF DEN BETRAG BESCHRÄNKT, DEN SIE INNERHALB EINES (1) MONATS VOR ENTSTEHUNG DES KLAGEGRUNDES AN UNS GEZAHLT HABEN. BESTIMMTE US-STAATLICHE GESETZE UND INTERNATIONALE GESETZE ERLAUBEN KEINE EINSCHRÄNKUNG VON STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN ODER DEN AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG BESTIMMTER SCHÄDEN. WENN DIESE GESETZE AUF SIE ZUTREFFEN, GELTEN EINIGE ODER ALLE DER OBEN GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE ODER BESCHRÄNKUNGEN MÖGLICHERWEISE NICHT FÜR SIE, UND SIE HABEN MÖGLICHERWEISE ZUSÄTZLICHE RECHTE.

Sie erklären sich damit einverstanden, uns zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten, einschließlich unserer Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen und aller unserer jeweiligen leitenden Angestellten, Vertreter, Partner und Mitarbeiter, von und gegen jeglichen Verlust, Schaden, Haftung, Anspruch oder Forderung, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und -kosten, die von einer dritten Partei aufgrund von oder in Folge von: (1) Ihren Beiträgen; (2) der Nutzung der Marktplatzangebote; (3) der Verletzung dieser Nutzungsbedingungen; (4) der Verletzung Ihrer Zusicherungen und Gewährleistungen, die in diesen Nutzungsbedingungen dargelegt sind; (5) der Verletzung von Rechten Dritter durch Sie, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte an geistigem Eigentum; oder (6) einer offen schädigenden Handlung gegenüber anderen Nutzern der Website oder der Marktplatzangebote, mit denen Sie über die Website verbunden sind. Ungeachtet des Vorstehenden behalten wir uns das Recht vor, auf Ihre Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle über alle Angelegenheiten zu übernehmen, für die Sie uns entschädigen müssen, und Sie erklären sich bereit, auf Ihre Kosten mit unserer Verteidigung gegen solche Ansprüche zu kooperieren. Wir werden uns in angemessener Weise bemühen, Sie über solche Ansprüche, Klagen oder Verfahren, die Gegenstand dieser Entschädigung sind, zu informieren, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Wir speichern bestimmte Daten, die Sie an die Website übermitteln, um die Leistung der Marktplatz-Angebote zu verwalten, sowie Daten, die sich auf Ihre Nutzung der Marktplatz-Angebote beziehen. Obwohl wir regelmäßig routinemäßige Datensicherungen durchführen, tragen Sie die alleinige Verantwortung für alle Daten, die Sie übermitteln oder die sich auf Aktivitäten beziehen, die Sie im Rahmen der Marktplatz-Angebote durchgeführt haben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen gegenüber keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung solcher Daten übernehmen, und Sie verzichten hiermit auf jedes Klagerecht gegen uns, das sich aus einem solchen Verlust oder einer solchen Beschädigung von Daten ergibt.

Der Besuch der Website, das Senden von E-Mails an uns und das Ausfüllen von Online-Formularen stellen elektronische Mitteilungen dar. Sie erklären sich damit einverstanden, elektronische Mitteilungen zu erhalten, und Sie stimmen zu, dass alle Vereinbarungen, Mitteilungen, Offenlegungen und andere Mitteilungen, die wir Ihnen elektronisch per E-Mail und auf der Website zur Verfügung stellen, alle gesetzlichen Anforderungen an die Schriftform solcher Mitteilungen erfüllen. SIE STIMMEN HIERMIT DER VERWENDUNG VON ELEKTRONISCHEN UNTERSCHRIFTEN, VERTRÄGEN, BESTELLUNGEN UND ANDEREN AUFZEICHNUNGEN SOWIE DER ELEKTRONISCHEN ZUSTELLUNG VON BEKANNTMACHUNGEN, RICHTLINIEN UND AUFZEICHNUNGEN VON TRANSAKTIONEN ZU, DIE VON UNS ODER ÜBER DIE SEITE INITIIERT ODER ABGESCHLOSSEN WURDEN. Sie verzichten hiermit auf alle Rechte oder Anforderungen, die sich aus Gesetzen, Vorschriften, Regeln, Verordnungen oder anderen Gesetzen in irgendeiner Gerichtsbarkeit ergeben, die eine Originalunterschrift oder die Zustellung oder Aufbewahrung von nicht elektronischen Aufzeichnungen erfordern, oder auf Zahlungen oder die Gewährung von Krediten mit anderen als elektronischen Mitteln.

Diese Nutzungsbedingungen und alle Richtlinien oder Betriebsregeln, die von uns auf der Website oder in Bezug auf die Marktplatzangebote veröffentlicht werden, stellen die gesamte Vereinbarung und das gesamte Verständnis zwischen Ihnen und uns dar. Unser Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf ein solches Recht oder eine solche Bestimmung. Diese Nutzungsbedingungen gelten im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang. Wir können unsere Rechte und Pflichten jederzeit ganz oder teilweise an Dritte abtreten. Wir sind nicht verantwortlich oder haftbar für Verluste, Schäden, Verzögerungen oder Untätigkeit, die durch eine Ursache außerhalb unserer Kontrolle verursacht werden. Sollte sich eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, nichtig oder nicht durchsetzbar erweisen, gilt diese Bestimmung oder dieser Teil der Bestimmung als von diesen Nutzungsbedingungen abtrennbar und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen. Zwischen Ihnen und uns entsteht durch diese Nutzungsbedingungen oder die Nutzung des Marktplatzangebots kein Joint Venture, keine Partnerschaft, kein Arbeitsverhältnis und keine Agenturbeziehung. Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Nutzungsbedingungen nicht aufgrund der Tatsache, dass wir sie verfasst haben, gegen uns ausgelegt werden können. Sie verzichten hiermit auf alle Einreden, die Sie aufgrund der elektronischen Form dieser Nutzungsbedingungen und der fehlenden Unterzeichnung dieser Nutzungsbedingungen durch die Vertragsparteien erheben könnten.

Dank seiner starken Marke bietet MUSTBUY ein breites Angebot, eine ständig optimierte Plattform und einen umfassenden Schutz für Käufer und Verkäufer. Die Preise für Stripe-Zahlungen entnehmen Sie bitte dem Link: https://stripe.com/connect/pricing 

Übersicht über die anfallenden Gebühren (gilt für alle Anbieter und Kategorien): 

Angebote einstellen & veröffentlichen: Kostenlos!

Erfolgsprovision

  • 6% des Verkaufspreises (nur bei erfolgreichem Verkauf)
  • (min. CHF/EUR/GBP 0.10, max. CHF/EUR/GBP kein Limit)

Bieten Sie Boosts an:

Zurzeit bieten wir diesen Service nicht an.

Die Erfolgsprovision kann auf Antrag zurückerstattet werden, wenn der Käufer den Kaufpreis nicht zahlt, Sie als Verkäufer aber Ihren Verpflichtungen (mehrfache Kontaktaufnahme, Übermittlung der notwendigen Zahlungsinformationen) nachgekommen sind. 

Senden Sie Ihren Erstattungsantrag an [email protected]@mustbuy.ch

MUSTBUY stellt seinen registrierten Mitgliedern seinen Marktplatz als Plattform zum Anbieten und Kaufen von Waren, Dienstleistungen und Rechten (im Folgenden: “Produkte”) zur Verfügung. Der Einfachheit halber wird in diesen Bedingungen der Anbieter eines Produkts als “Verkäufer”, der Käufer eines Produkts als “Käufer” und der Erwerb als “Kauf” oder “Kauf” bezeichnet.

Auf dem Marktplatz können die Mitglieder der Händler und die Mitglieder selbständig und unabhängig Verträge abschließen. Nur der Verkäufer oder Händler und der Käufer sind aus solchen Verträgen verpflichtet und berechtigt. Die Erfüllung des Vertrages liegt ausschließlich in der Verantwortung des Händlers oder Verkäufers und des Käufers. 

MUSTBUY ist nicht Partei der zwischen Mitgliedern oder Händlern und Mitgliedern auf dem Marktplatz geschlossenen Verträge. MUSTBUY, seine Vertreter, Mitarbeiter und Hilfspersonen sind in keiner Weise für die mit der Anbahnung und dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken verantwortlich und haften in keiner Weise für daraus resultierende Schäden. 

MUSTBUY ist nicht verpflichtet, das Verhalten seiner Mitglieder oder Händler im Zusammenhang mit der Nutzung des Marktplatzes zu kontrollieren. Insbesondere ist MUSTBUY berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Rechtmäßigkeit oder sonstige Zulässigkeit der von seinen Mitgliedern oder Händlern auf dem Marktplatz veröffentlichten Angebote, Texte und Bilder in irgendeiner Weise zu überprüfen. Dies gilt insbesondere auch für das von Mitgliedern genutzte System zur Bewertung von Mitgliedern oder Händlern in Eigenregie. 

MustBuy ist nur lokal in jedem Land der registrierten Domain tätig:

Wir erlauben unseren registrierten Verkäufern nur, Produkte in dem Land zu verkaufen, in dem sie ihren Wohnsitz haben. Wir erlauben nicht, dass Produkte außerhalb des Landes, in dem sie wohnen, exportiert werden. Das bedeutet, dass Schweizer Verkäufer nur innerhalb der Schweiz verkaufen dürfen, britische Verkäufer nur innerhalb Großbritanniens, österreichische Verkäufer nur innerhalb Österreichs und französische Verkäufer nur innerhalb Frankreichs.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Verkäufe, die für den Export von Produkten außerhalb der oben genannten Länder getätigt werden.

Wenn ein solcher Verkauf stattfindet, widerspricht dies unseren AGB. Es liegt daher in der alleinigen Verantwortung des Verkäufers, über sein eigenes Stripe-Konto Maßnahmen zu ergreifen, um die geschuldete OSS-Mehrwertsteuer zu zahlen.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie ein Verkäufer die geschuldete Mehrwertsteuer und OSS-Mehrwertsteuer an das Land der exportierten Produkte zahlen kann:

.

Der MustBuy Marktplatz (Intense Luminosity GmbH), erhebt nur eine Erfolgsprovision von 6% an die auf den oben genannten Domains registrierten Anbieter. Und sind somit von der OSS-Mehrwertsteuer befreit. Jeder Verkäufer, der auf den oben genannten Domains registriert ist, ist gezwungen, diese Regelung bedingungslos zu akzeptieren.

Für Anbieter, die in der Schweiz registriert sind, können Sie hier Informationen erhalten:

.

Für Anbieter, die im Vereinigten Königreich registriert sind, können Sie hier Informationen erhalten:

.

Für Anbieter, die in EU-Ländern registriert sind, können Sie sich hier informieren:

.

Darüber hinaus bietet der MustBuy Marktplatz nur lokale Postversandberechnungen für die Schweiz, UK, Österreich und Frankreich an. Für den Export von Produkten ins Ausland bieten wir keinen Exportversand an. Dies tun wir, um Verkäufe durch unsere registrierten Anbieter für den Export zu behindern.

● Lokale Verkäufe für bei uns registrierte Verkäufer im Land des Wohnsitzes, Schweizer Verkäufer / Britische Verkäufer / Österreichische Verkäufer / Französische Verkäufer

(Exporte in Länder außerhalb des Wohnsitzlandes des Verkäufers sind nicht erlaubt)

● der Verkauf von Waren jeglicher Art, die der Marken- oder Designinhaber im Ausland in Verkehr gebracht und dann in die Schweiz / Österreich / Frankreich und UK importiert hat (sog. Parallelimport). Eine Ausnahme gilt zum Teil für patentrechtlich geschützte Waren. 

● die fotografische Darstellung einer Marke, die auf der verkauften Ware angebracht ist, sofern es sich um ein Original handelt. 

● die Erwähnung der Marke des angebotenen Produkts in der Überschrift und der Beschreibung des Angebots. 

● die Verwendung von selbst erstellten Fotos und selbst erstellten Beschreibungen des angebotenen Produkts. 

● die Verwendung von Abbildungen oder Texten Dritter, sofern der Anbieter zuvor nachweislich die Genehmigung des Urhebers eingeholt hat. 

● das Anbieten (und Kaufen) von so genannter OEM-Software (“Original Equipment Manufacturer Software”), die vom Hersteller oder seinem Vertriebspartner ausschließlich als “Bundle”, d.h. als zusammengehöriges Paket, verkauft wurde. Die ursprünglich im Bundle enthaltene Software darf auf MUSTBUY separat, d.h. unabhängig von der ursprünglich erworbenen Hardware, angeboten werden. 

Mitglied 

Mit der Registrierung, d.h. mit der Angabe der geforderten persönlichen Daten und der Zustimmung zu diesen Bedingungen, wird der Interessent “Mitglied” des Marktplatzes. MUSTBUY kann zusätzliche Informationen und/oder Nachweise zur Verfügung stellen oder auf diese verzichten. Die Registrierung und die Mitgliedschaft sind kostenlos. 

Angebot 

Unter Angebot versteht man die Veröffentlichung einer eigenständig gestalteten Darstellung für den Verkauf eines Produktes auf dem Marktplatz. 

Arten von Angeboten auf dem MUSTBUY-Marktplatz 

Angebote können auf unterschiedliche Weise gestaltet werden. Folgende Formen sind derzeit verfügbar.

Angebote zum Festpreis 

Das Einstellen eines Produktes unter Angabe eines sog. Festpreises durch den Verkäufer stellt ein Festpreisangebot für den sofortigen Verkauf des Produktes an die Person dar, die sich bereit erklärt, diesen festgelegten Betrag zu zahlen. MUSTBUY bietet zur Zeit keine Auktionen an. 

Mitgliedschaft 

Zweck 

Die Mitgliedschaft als registrierter Nutzer ist Voraussetzung für das Anbieten und Kaufen von Produkten auf dem Marktplatz, für die Nutzung der damit verbundenen Website-Funktionen und für die Nutzung passwortgeschützter Bereiche der Website (insbesondere ein persönliches Konto). Um als Mitglied alle Funktionen des Marktplatzes nutzen zu können (insbesondere uneingeschränkt verkaufen und kaufen), werden verschiedene Verifizierungsstufen angeboten bzw. können angefordert werden (z.B. die Eingabe eines per Post zugesandten Aktivierungscodes). Der Kauf eines Produktes, das über eine Kleinanzeige angeboten wird, steht auch Nicht-Mitgliedern offen. 

Beschreibung 

Die Registrierung und die Mitgliedschaft sind kostenlos. Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. 

Mindestanforderungen für die Mitgliedschaft 

Handlungsfähigkeit 

Die Mitgliedschaft steht nur natürlichen oder juristischen Personen offen, die uneingeschränkt handlungsfähig sind. Minderjährige (Personen unter 18 Jahren) sind von der Mitgliedschaft ausgeschlossen. 

 Persönliche Angaben 

Die bei der Registrierung anzugebenden Daten müssen stets vollständig und richtig sein und folgende Angaben enthalten: vollständiger Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse des aktuellen Hauptwohnsitzes, Telefonnummer (keine Mehrwertdienstnummern wie 0900er-Nummern erlaubt), gültige E-Mail-Adresse. Bei der Anmeldung eines Unternehmens oder eines gewerblichen Mitgliedskontos ist neben dem Namen der Kontaktperson auch das vollständige Unternehmen anzugeben (einschließlich Umsatzsteuer- und Handelsregisternummer, falls vorhanden). Bei Änderungen ist das Mitglied verpflichtet, diese unverzüglich in seinem persönlichen Benutzerkonto zu aktualisieren, damit die Angaben stets vollständig und richtig sind. 

MUSTBUY kann jederzeit für bestimmte Funktionen zusätzliche Angaben und/oder Nachweise erbringen oder auf diese verzichten. 

Der vom Mitglied zu wählende Benutzername darf nicht obszön, verunglimpfend oder in sonstiger Weise anstößig sein. Außerdem darf der Benutzername keinen Hinweis auf eine E-Mail- oder Internetadresse enthalten und nicht die Rechte Dritter verletzen. 

Personen mit Wohnsitz im Ausland 

Personen mit Wohnsitz im Ausland können den Marktplatz grundsätzlich nur dann als Käufer nutzen, wenn sie über eine auf ihren Namen lautende Briefkasten-/Versandadresse verfügen, die lokal in diesen Ländern registriert ist:

Schweiz = https://mustbuy.ch
Vereinigtes Königreich = https://mustbuy.uk
Österreich = https://mustbuy.at
Frankreich = https://mustbuy.fr

Um Angebote einstellen zu können, muss vorab die Zustimmung von MUSTBUY eingeholt werden, wobei grundsätzlich nur gewerbliche Anbieter oder juristische Personen zugelassen sind. Der entsprechende Antrag inklusive Gewerbeschein ist zu richten an: [email protected] 

Ein Anspruch auf Registrierung, Mitgliedschaft, Nutzung des Marktplatzes oder Nutzung der Dienste von MUSTBUY besteht nicht. Insbesondere steht es MUSTBUY jederzeit frei, die Registrierung zu verweigern oder ein Mitglied nach Maßgabe des Abschnitts auszuschließen, die Nutzung zu untersagen oder den Dienst einzustellen. 

MUSTBUY ist berechtigt, ein Mitglied vorübergehend zu sperren oder dauerhaft auszuschließen, wenn es wahrscheinlich erscheint, dass ein anderes, bereits gesperrtes oder ausgeschlossenes Mitglied (z.B. Familienangehörige oder Mitbewohner) über diesen Account Geschäfte tätigt, oder wenn ein begründeter Verdacht besteht, dass das Mitglied Rechte Dritter verletzt hat. 

Erfolgsprovisionen und Gebühren für Boosts sowie allfällige Mahngebühren und Spesen bleiben auch im Falle eines Ausschlusses geschuldet. 

Eingereichte und erhaltene Bewertungen sowie “Fragen & Antworten” eines Mitglieds erscheinen auch nach Beendigung der Mitgliedschaft weiterhin auf dem Marktplatz. Ausgeschlossene Mitglieder haben kein Recht, sich ohne vorherige Zustimmung von MUSTBUY erneut als Mitglied anzumelden, sei es unter eigenem Namen oder unter dem Namen einer anderen Person. 

  • Veröffentlichte Inhalte, Angebote, Kategorien 

    MUSTBUY ist berechtigt, einzelne Angebote, Text- und Bildmaterial auf der Website jederzeit ohne Rückfrage und ohne Angabe von Gründen zu löschen. Dies gilt insbesondere auch für Angebote, die in einer falschen Marktplatzkategorie eingestellt sind, sowie für Texte oder Bilder, die Rechte Dritter verletzen könnten. Aus solchen Löschungen können keine Ansprüche gegen MUSTBUY abgeleitet werden. 

    Löschungen abgeleitet werden. 

    MUSTBUY ist auch berechtigt, jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen Angebotskategorien umzubenennen, aufzuteilen, zusammenzulegen, zu löschen oder neue Angebotskategorien einzuführen und laufende Angebote in eine andere Kategorie zu verschieben oder entsprechend zu löschen. 

    Änderungen des Angebots 

    MUSTBUY ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Laufzeit von Angeboten zu verlängern oder zu verkürzen, soweit dies zur ordnungsgemäßen Durchführung des Angebots erforderlich erscheint (siehe auch technische Störungen/Wartung). 

    Pflichten des Verkäufers 

    Verfügungsgewalt über das angebotene Produkt 

    Der Verkäufer darf nur Produkte anbieten, über die er verfügungsberechtigt ist. Dies bedeutet insbesondere, ohne hierauf beschränkt zu sein, dass er in der Lage und berechtigt ist, Eigentum und Besitz vollständig und unbelastet auf den Käufer zu übertragen; dass er berechtigt ist, eine Sache zu vermieten und dass er berechtigt ist, ein Recht zu übertragen. 

    Kein Verkauf von Verbotenen Artikeln 

    Es ist verboten, Produkte anzubieten, deren Angebot, Verkauf, Kauf, Lieferung oder Verwendung gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen könnte. MUSTBUY führt eine nicht abschliessende und laufend aktualisierte Liste von verbotenen Produkten (vgl. MUSTBUY behält sich unabhängig von der Aufnahme eines Produktes in die Liste jederzeit das Recht vor, Angebote zu löschen und die zuständigen Behörden oder geschädigte Dritte zu informieren. 

    Wahrheitsgemäße und vollständige Angaben über den Kaufgegenstand 

    Der Verkäufer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße, nicht irreführende und nicht unlautere Angaben über das angebotene Produkt zu machen und vollständige Informationen über die Einzelheiten der Zahlung und Lieferung zu geben. Alle Mängel an der Ware oder der Verpackung müssen angegeben werden. Dies gilt insbesondere auch für gebrauchte Produkte oder Produkte, die in der Verpackung beschädigt wurden. Der Verkäufer ist verpflichtet, sein Angebot in einer entsprechenden Produktkategorie auf dem Marktplatz zu veröffentlichen. 

    Kein Vorverkauf 

    Dem Verkäufer ist es untersagt, das eingestellte Produkt während der Laufzeit des Angebotes anderweitig zu verkaufen oder Dritten Rechte daran einzuräumen. 

    Erfolgsprovision und Angebotsboost Sporting 

    Die Artikel auf MUSTBUY sind unentgeltlich. 

    Gemäß der Gebührenordnung hat der Verkäufer bei erfolgreichem Vertragsabschluss eine Erfolgsprovision von 6% an MUSTBUY zu zahlen. Alle vorgenannten Gebühren werden von unserem Zahlungsanbieter Stripe automatisch als Zahlung abgebucht und können nach Zahlungseingang als Beleg in der Gebührenübersicht heruntergeladen werden. 

    Die Zahlungsrechnung/Bestätigung wird ebenfalls per E-Mail über Stripe versendet. Die Höhe der Gebühren sowie die entsprechenden Abrechnungs- und Zahlungsbedingungen ergeben sich aus der untenstehenden und der aktuellen Gebührenordnung. MUSTBUY behält sich das Recht vor, die Gebühr für neue Angebote jederzeit anzupassen. Löscht oder ändert der Verkäufer ein Angebot während der Laufzeit, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Minderung der für Boosts anfallenden Gebühren. Je nach Art der Angebotsänderung können zusätzliche Gebühren anfallen, insbesondere durch die Auswahl von zusätzlichen Boosts. 

    Rückerstattung von Gebühren 

    Erfolgreiche Provisionen können über den Zahlungsanbieter Stripe zurückerstattet werden – siehe diesen Link – https://support.stripe.com/topics/refunds. Die Rückerstattung muss in jedem Fall spätestens 14 Tage nach Beendigung des Verkaufs eingereicht werden. Spätere Anträge auf Rückerstattung werden nicht berücksichtigt und der Verkäufer hat keinen Anspruch auf Rückerstattung der Erfolgsprovision. Wenn MUSTBUY einem Antrag auf Rückerstattung der Erfolgsprovision zustimmt, werden die entsprechenden Gebühren auf dem Stripe-Konto gutgeschrieben. Außer bei Beendigung der Mitgliedschaft hat der Verkäufer keinen Anspruch auf eine Barauszahlung oder eine Überweisung dieser Gebühren. Dies gilt auch für die Rückerstattung von Gebühren für Angebote, die von MUSTBUY gelöscht wurden. 

  • Allgemeines 

    MUSTBUY garantiert nicht, dass sich die Mitglieder beim Handel auf dem Marktplatz in gutem Glauben verhalten. Insbesondere garantiert MUSTBUY nicht, dass die Mitglieder die vertraglichen Verpflichtungen, die sie untereinander haben, einhalten. 

    Inhalt des Vertrages 

    a) Bedingungen des Verkäufers 

    Der Inhalt des abgeschlossenen Vertrages ergibt sich aus der vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung (einschließlich Ergänzungen wie z.B. vom Verkäufer in der Funktion “Fragen und Antworten” veröffentlichte Verkäuferinformationen) und den vom Verkäufer aufgestellten Bedingungen, wie sie zum Zeitpunkt des erfolgreichen Verkaufs auf der Angebotswebseite ersichtlich waren, sowie aus etwaigen Vereinbarungen zwischen den Parteien vor Vertragsschluss. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer gegen Zahlung des Kaufpreises den Besitz und das unbelastete Eigentum an der Sache frei von Rechten Dritter zu verschaffen. Diesbezügliche Haftungsausschlüsse sind nicht zulässig. 

    Unzulässig und daher nicht Vertragsbestandteil ist eine Abwälzung von MUSTBUY-Gebühren durch den Verkäufer auf den Käufer. 

    Der Kaufpreis versteht sich immer inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, es sei denn, der Verkäufer liefert die Ware direkt aus dem Ausland. In diesem Fall ist der Verkäufer jedoch verpflichtet, alle anfallenden Zusatzkosten wie Mehrwertsteuer, Zollgebühren usw. deutlich auszuweisen. 

    b) Produktbeschreibung 

    Die Produktbeschreibung ist Vertragsbestandteil, d.h. der Verkäufer garantiert, dass das Produkt die beschriebenen Eigenschaften aufweist. 

    Sollen bestimmte Angaben keine Garantie darstellen, so hat der Verkäufer dies klar und unmissverständlich anzugeben. 

    c) Inhalt bei Fehlen abweichender Bedingungen des Verkäufers beim Kauf von Waren 

    Soweit zum Zeitpunkt des Verkaufs keine abweichenden Geschäftsbedingungen oder keine deutlich abweichende Produktbeschreibung des Verkäufers gelten und die Parteien nichts anderes vereinbart haben, gilt für Warenkäufe der folgende Vertragsinhalt: 

    Der Verkäufer haftet für Sachmängel, d.h. für nicht beschriebene Mängel, die den Wert oder die Tauglichkeit der Sache zum vorausgesetzten Gebrauch erheblich beeinträchtigen. Insbesondere haftet der Verkäufer mangels eindeutiger gegenteiliger Beschreibung für die Funktionsfähigkeit eines verkauften Gerätes. 

    Die Gefahr des Untergangs der Ware geht mit der Aufgabe zur Versendung oder mit der Übergabe an den Käufer auf diesen über. 

    Ein allfälliger Recyclingbeitrag ist im Kaufpreis enthalten, d.h. vom Käufer nicht zusätzlich zu bezahlen. Auf alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien im Zusammenhang mit dem Angebot ist Schweizer Recht anwendbar, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

    Vertragsdurchführung 

    a) Allgemeines 

    Beide Vertragsparteien sind verpflichtet, ihre Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag vollständig und fristgerecht zu erfüllen. 

    Anders als in den Staaten der EU gibt es in der Schweiz (noch) kein Widerrufsrecht für den Verbraucher. Diese Bedingungen gelten also speziell für die Schweiz. Die Durchführung des Vertrages ist Sache der Parteien; die Erfüllung (Abwicklung) des Geschäftes richtet sich nach den jeweiligen Vertragsbedingungen. Dies gilt insbesondere auch für die Fälligkeit der einzelnen Vertragsleistungen (d.h. für den Zeitpunkt, ab dem die tatsächliche Erfüllung verlangt und auch gerichtlich durchgesetzt werden kann). Enthält das Angebot keine diesbezüglichen Regelungen und haben die Parteien untereinander nichts anderes vereinbart, so gelten die nachfolgenden Buchstaben b): 

    b) Mitteilung 

    Jede Partei hat der anderen Partei innerhalb von 7 Kalendertagen nach Vertragsschluss die Informationen mitzuteilen, die die andere Partei zur Erfüllung des Vertrages benötigt. Fehlen einer Partei Informationen über die andere Partei, die für die Vertragserfüllung notwendig sind, so ist sie ebenfalls verpflichtet, sich innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsschluss mindestens zweimal per E-Mail und einmal telefonisch zu erkundigen. Bleiben diese Nachfragen erfolglos, ist die anfragende Partei berechtigt, nach Ablauf der 7 Kalendertage ab Vertragsschluss vom Vertrag zurückzutreten. 

    c) Fälligkeit 

    Die vertraglich geschuldete Leistung ist spätestens innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der zur Leistung erforderlichen Informationen (vgl. Mitteilung) vollständig und ordnungsgemäß zu erbringen. Nach Erhalt der entsprechenden Leistung hat die andere Partei ihrerseits die geschuldete Gegenleistung vollständig und ordnungsgemäß spätestens innerhalb von 14 Tagen zu erbringen. 

    Rücktritt 

    Erbringt ein Mitglied seine fällige Leistung trotz Aufforderung nicht, so ist sein Vertragspartner berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und seinerseits die Rückgabe bereits erbrachter Leistungen zu verlangen. Dies gilt nicht, wenn der Vertragspartner selbst die Leistungserbringung vereitelt hat (z.B. der Vertragspartner ist nicht zum vereinbarten Übergabetermin erschienen oder hat dem Mitglied trotz Aufforderung seine Bankverbindung nicht mitgeteilt). 

    Produktmangel 

    Weist ein Produkt einen in der Angebotsbeschreibung nicht erwähnten Mangel auf, der den Wert oder die Tauglichkeit des Produkts zum vorausgesetzten Gebrauch erheblich mindert oder aufhebt, so hat der Käufer dies dem Verkäufer innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung des Produkts mitzuteilen, um die Beseitigung des Mangels auf Kosten des Verkäufers zu verlangen. Das Gleiche gilt, wenn dem Produkt eine Eigenschaft fehlt, die in der Angebotsbeschreibung erwähnt wurde. Der Käufer hat das Produkt auf eigene Kosten zur entsprechenden Servicestelle des Verkäufers zu bringen oder zu versenden. 

    Weitergehende Gewährleistungs- oder Garantierechte wie Wandlung, Minderung oder Ersatzlieferung sind ausgeschlossen. Andere Vereinbarungen zwischen Verkäufer und Käufer bleiben vorbehalten. Ist der Produktschaden durch den Kurierdienst oder die Post verursacht worden, muss der Käufer den Schaden durch mehrere Fotos der beschädigten Ware gut dokumentieren und dem Kurierdienst oder der Post melden, um die Auszahlung des Versicherungswertes der versandten Ware zu verlangen.

    Für unsere anderen Domains, die für Kunden ausserhalb der Schweiz, wie Österreich, Frankreich und Grossbritannien, funktionieren, gelten die in diesen AGB genannten Bedingungen für diesen Link:

    https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage

    Inhalt und Angebote 

    MUSTBUY ist nicht verpflichtet, die von Mitgliedern auf dem Marktplatz veröffentlichten Angebote, Bewertungen und sonstigen Informationen zu prüfen und übernimmt insbesondere keine Verantwortung für: 

    ● die wahrheitsgemäße und sonst korrekte Gestaltung der Angebote 

    ● die Qualität, Sicherheit, Rechtmäßigkeit oder Verfügbarkeit der angebotenen Produkte 

    ● die Fähigkeit, die Befugnis und den Willen des einzelnen Mitglieds in Bezug auf das Angebot, den Kauf, die Lieferung, die Zahlung oder die sonstige Vertragserfüllung 

    ● die Korrektheit von Übersetzungen bei Verwendung der automatischen Übersetzungsfunktion.

    Mitglieder und Dritte 

    MUSTBUY haftet insbesondere nicht für Schäden, die Mitgliedern oder Dritten durch das Verhalten von anderen Mitgliedern oder Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Missbrauch des Marktplatzes entstehen. 

    Verlinkte Websites 

    MUSTBUY übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte von Websites, die über Links von den MUSTBUY-Websites aus erreichbar sind, und lehnt diesbezüglich jegliche Haftung ab. 

    Salvatorische Klausel 

    Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise ungültig und/oder unwirksam sein, so wird die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen nicht berührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die dem Sinn und Zweck der ungültigen Bestimmungen am nächsten kommen.

  • Vorbemerkung 

    MUSTBUY führt diese nicht abschließende und laufend aktualisierte Verbotsliste mit 2 Produkten, deren Angebot gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten oder gegen allgemeine MUSTBUY-Grundsätze verstößt und deren Angebot ohne ausdrückliche Genehmigung von MUSTBUY verboten ist. 

    MUSTBUY ist berechtigt, entsprechende Angebote zu löschen. 

    Angebote, die unzureichende oder irreführende Angaben enthalten, können ebenfalls gelöscht werden. Die Rechte von MUSTBUY nach Abschnitt IV.B. der AGB bleiben ausdrücklich vorbehalten. Auch wenn diese Verbotsliste Ausnahmen vorsieht (d.h. das Angebot in einzelnen, definierten Fällen erlaubt), behält sich MUSTBUY das Recht vor, von diesen Ausnahmen abzuweichen. 

    Sofern nicht anders angegeben, gilt ein Passus für alle Angebote auf MUSTBUY. Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich bitte zuerst an den Kundenservice. ([email protected]

    Rechte von Dritten 

    Es ist untersagt, auf MUSTBUY Handlungen vorzunehmen, die in irgendeiner Weise die Rechte Dritter verletzen. Dazu gehören Urheber-, Marken-, Design- oder Patentrechte, Persönlichkeitsrechte, Datenschutzrechte, Wettbewerbsrechte und sonstige Schutzrechte Dritter. 

    MUSTBUY unterstützt die Inhaber von Schutzrechten. Sie können MUSTBUY Angebote melden, die ihre Rechte verletzen, und diese Angebote entfernen lassen. 

    Persönliche Rechte 

    Angebote, Texte und Bilder, die ein Mitglied in irgendeiner Form auf der MUSTBUY-Website veröffentlicht (Angebotsbeschreibungen, Bewertungen, Einträge im Rahmen von “Fragen und Antworten” etc.) oder in sonstiger Weise über die MUSTBUY-Website kommuniziert, dürfen keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen und/oder gegen das Datenschutzrecht verstoßen. Insbesondere dürfen sie nicht beleidigend, obszön, verleumderisch, belästigend, diffamierend, verunglimpfend, herabsetzend, rufschädigend und dergleichen sein. 

    Verbotene Produkte 

    Adressen jeglicher Art sowie persönliche Daten 

    Es ist verboten, MUSTBUY-Listen zu verwenden bzw. Dokumente mit Adressen oder anderen Daten anzubieten, die sich auf bestimmte oder identifizierbare Personen (natürliche und juristische) beziehen. 

    Beispiele: 

    ● Händler, Lieferanten, Hersteller 

    ● Mailinglisten 

    ● Bankkundendaten 

    ● Persönliche Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder andere Informationen, die der persönlichen Identifizierung dienen. 

    ● Andere Adressen 

    Archäologische Kulturgüter (Funde / Objekte) 

    Es ist verboten, archäologische Kulturgüter bei MUSTBUY anzubieten, es sei denn, der Anbieter verfügt über einen amtlichen Legalitätsnachweis, wonach der Handel mit diesem Objekt erlaubt ist. Dieser Nachweis muss im Angebot ausgewiesen und gut lesbar sein. 

    Legalitätsnachweise können in der Regel nur für archäologische Funde ausgestellt werden, die nachweislich aus der Zeit vor der Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB; SR 210) stammen. Für Objekte ohne Herkunftsangabe oder aus dem Ausland kann keine Legalitätsbescheinigung ausgestellt werden. Reine Ausfuhrzollerklärungen etc. sind noch kein Legalitätsnachweis im Sinne dieses Grundsatzes. 

    Archäologisches Kulturgut sind Gegenstände von geschichtlicher, künstlerischer oder wissenschaftlicher Bedeutung. 

     Beispiele: 

    ● Münzen 

    ● Waffen und Werkzeuge 

    ● Keramiken (Vasen etc.) 

    ● Juwelen 

    ● Skulpturen 

    ● Schriftstücke 

    ● Heilige Gegenstände wie Reliquien

     Verbotene Medikamente und Medizinprodukte 

    Verboten ist das Anbieten von Medikamenten und Medizinprodukten im Sinne des Arzneimittelgesetzes bei MUSTBUY. 

    Beispiele: 

    ● Verschreibungspflichtige Arzneimittel (Verkaufskategorie A, B) 

    ● Arzneimittel der Verkaufskategorie C, D 

    ● Verhütungspillen o.ä. 

    ● HIV/AIDS-Test 

    ● Pharmazeutische Potenzmittel (z.B. Viagra) 

    ● Schlankheitsmittel Cuts II 

    ● Entwurmungspräparat 

    ● Salvia Divinorum (darf nur als Gewürz verkauft werden, als Tabakersatz ist eine Lizenz erforderlich) 

    ● B2UP-Kaugummi 

    ● Poppers oder ähnliches 

    ● Hoodia 

    ● Ruyan 

    ● Nikotinersatzprodukte (z.B. Nikotinkaugummi) 

    ● Spaglog 

    ● Spagyrische Heilmittel 

    ● Tigerbalsam 

    ● Schüssler-Salz 

    Ausweisdokumente und behördliche Genehmigungen 

    Es ist verboten, amtliche Ausweise, Lizenzen und Registerauszüge bei MUSTBUY anzubieten. 

    Beispiele: 

    ● Von Behörden ausgestellte amtliche Dokumente wie Führerscheine, Pässe, Personalausweise, Genehmigungen, Lizenzen 

    ● Gefälschte Personalausweise oder Gegenstände, die zur Herstellung solcher Ausweise entwickelt wurden 

    ● Geburtsurkunden oder Handelsregisterauszüge 

    ● Dokumente, die den Missbrauch von Titeln (akademischen Graden, Titeln oder öffentlichen Würden) und Berufsbezeichnungen (Arzt, Rechtsanwalt …). 

    Autobahnvignetten (gebraucht) 

    Es ist verboten, gebrauchte Autobahnvignetten anzubieten. 

    Die Schweizer Autobahnvignette ist ein amtlicher Stempel, der, einmal aufgeklebt, nur für dieses bestimmte Fahrzeug gültig ist. Wird eine Vignette von einem Fahrzeug entfernt, ist sie als ungültig zu betrachten. Es ist nicht erlaubt, ungültige oder neue Vignetten so zu präparieren (z.B. mit Klebefolie versehen), dass sie als gültig erscheinen. Wurde die Autobahn benutzt, ohne die Vignette aufzukleben, gilt sie ebenfalls als ungültig. Diese Manipulation stellt eine Straftat im Sinne des Art. 245 Ziff. 1 Abs. 2 und Art. 245 Ziff. 2 des Schweizerischen Strafgesetzbuches vom 21. Dezember 1937 (StGB; SR 311.0) ist gleichermassen strafbar. Die Strafandrohung ist in diesem Fall Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe. 

    Dekodier-/Dekodiersoftware und Dekodier-/Dekodierhardware 

    Es ist verboten, bei MUSTBUY Dekodier- und Dekodierinstrumente anzubieten, die dem unbefugten Zugriff auf geschützte Bereiche, Geschäftsgeheimnisse, verschlüsselte Daten etc. dienen oder die den alleinigen Zweck verfolgen, technische Maßnahmen zum Schutz urheberrechtlich geschützter Daten zu widerrufen oder Werke zu umgehen (z.B. Kopiersperren). 

    Beispiele: 

    ● Verbotene ListHack-Hardware oder -Software 

    ● Software zum Entsperren von SIM-Locks 

    ● Hardware zum Entsperren von SIM-Locks (z.B. Griffin Box, Tornado Flasher …) 

    ● Software zum Kopieren kopiergeschützter CDs oder DVDs 

    ● Dekodiergeräte sind. Teleclub, Premiere, etc. 

    ● Tacho-Reset-Geräte 

    ● Modchips 

    ● R4-Karten für Nintendo DS / DSI 

    ● AceKards 

    ● M3-Karten usw. 

    Drogen und andere bewusstseinsverändernde Substanzen 

    Es ist verboten, MUSTBUY Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes und andere bewusstseinsverändernde Stoffe anzubieten. Dieses Verbot gilt auch für Gegenstände, die zur Herstellung oder zum Konsum von bewusstseinsverändernden Substanzen geeignet und/oder bestimmt sind (mit Ausnahme von Gegenständen, die traditionell für den Gebrauch von Tabakwaren bestimmt sind). 

    Beispiele: 

    ● Jede Art von Produkten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen (Heroin, Kokain, XTC, LSD usw.) 

    ● Produkte, die Cannabidiol (CBD) enthalten 

    ● Samen von Pflanzen, die unter dieses Verbot fallen (z. B. Hanfsamen) 

    ● Fixer-Utensilien 

    ● Snief-Besteck 

    ● Selbstgebaute Kisten (z.B. für Hanf) 

    Eintrittskarten, Flugtickets und Fahrkarten 

    Es ist nicht gestattet, Tickets anzubieten, auf denen der Berechtigte namentlich genannt ist und deren Weitergabe vertraglich untersagt wurde. Weder der Barcode noch die zum Barcode gehörende Nummer dürfen auf den Abbildungen erkennbar sein. Diese Stellen müssen abgedeckt werden. 

    Beim Verkauf von Eintrittskarten vor dem offiziellen Verkaufsbeginn ist zu beachten, dass der Verkäufer im Besitz einer Quittung oder eines Nachweises sein muss, dass er die Karten besitzt. Bei Verdacht auf kommerziellen Kartenverkauf behält sich MUSTBUY das Recht vor, vom Verkäufer den Nachweis zu verlangen, dass er dazu berechtigt ist. Gelingt dieser Nachweis nicht, behält sich MUSTBUY das Recht vor, solche Angebote zu löschen und/oder das Mitglied zu sperren.

    E-Mail-Adressen, Domains, Lizenzen, Registrierungsrechte und Banner-Werbeflächen 

    Es ist verboten, bei MUSTBUY Angebote einzustellen, die den Kauf von E-Mail-Adressen, Domains, Marken, Designs, Patenten und anderen Registrierungsrechten, Banner-Werbeflächen und Lizenzen beinhalten. 

    Explosive Produkte, radioaktive Stoffe und andere gesundheitsgefährdende Chemikalien und Produkte 

    Der Verkauf von radioaktiven Stoffen, giftigen und explosiven Stoffen, Feuerwerkskörpern jeglicher Art und gesundheitsgefährdenden Chemikalien ist bei MUSTBUY verboten. 

    Beispiele: 

    ● Pfefferspray und Abwehrspray 

    ● Stinkbomben 

    ● Granaten 

    ● Feuerwerkskörper 

    ● Produkte mit Warnhinweisen eines Bundesamtes 

    ● Alle asbesthaltigen Produkte, insbesondere Eternitprodukte, die vor

    1991 6

    Telekommunikationsanlagen, insbesondere Funkanlagen, die gegen das Fernmeldegesetz verstoßen 

    Es ist verboten, MUSTBUY Telekommunikationsanlagen, insbesondere Funkanlagen, anzubieten, die gegen die Fernmeldegesetzgebung verstossen. 

    Beispiele: 

    ● Sender und / oder Empfänger 

    ● Radio 

    ● Fernbedienungen 

    ● Fernbedienung 

    ● drahtlose Kameras 

    ● Abtastempfänger 

    ● Störsender 

    ● FM-Sender, die eine größere Reichweite als 10 Meter haben. 

    ● Radardetektoren 

    Solche Produkte dürfen nur angeboten und in Verkehr gebracht werden, wenn sie den Bestimmungen der Fernmeldegesetzgebung entsprechen. Amateurfunkgeräte dürfen nur an Inhaber einer Amateurfunkkonzession gegen Erhalt und Vorlage dieser Konzession abgegeben werden. 

    Weitere Auskünfte: Bundesamt für Kommunikation, 2500 Biel 

    Geräte zum unerlaubten Abhören 

    Technische Geräte, die insbesondere zum unrechtmässigen Abhören oder zur unrechtmässigen Ton- oder Bildaufzeichnung verwendet werden, sind nicht erlaubt. 

    Beispiele: 

    ● Kugelschreiber-, Feuerzeug- oder Autoschlüsselkameras sowie sogenannte Knopflochkameras und Spionagekameras). 

    Gestohlene Produkte und andere Produkte, die nicht dem Verkäufer gehören 

    Es ist verboten, auf MUSTBUY Artikel anzubieten, die gestohlen wurden. MUSTBUY wird auch Angebote für Artikel löschen, die nicht rechtmäßig dem Verkäufer gehören. 

    Beispiele: 

    ● Gestohlene Fahrräder 

    ● Gemietete Modems/Router von Cablecom, Swisscom, etc. 

    ● Autos, die aufgrund eines laufenden Leasingvertrags oder eines Ratenkaufs nicht verkauft werden dürfen. 

    Gutscheine 

    Es ist verboten, MUSTBUY-Gutscheine oder Wertmarken anzubieten, die persönlich und nicht übertragbar sind. Etwaige Mindestkaufpreise müssen deutlich angegeben werden. Beispiele: 

    ● Gutscheine aus unserem eigenen Online-Shop mit dem Ziel, unsere Mitglieder zu einem Kauf außerhalb von MUSTBUY zu animieren 

    ● Miles & More Programm 

    Attrappen von Mobiltelefonen 

    Angebote, die Mobiltelefone ohne Funktionen anbieten, OHNE einen eindeutigen Hinweis in deutscher (“Dummy”, “ohne Funktionen” und/oder “Spielzeug”) und/oder französischer Sprache (“sans fonctions”, “jouet” und/oder “portable factice”) Sprache im Angebotstext und Titel, dass es sich um ein solches handelt. Die Bezeichnung “Dummy” oder ein anderer Hinweis in englischer Sprache ist NICHT ausreichend. 

    Kriegsmaterial und Armeematerial 

    Es ist verboten, Kriegsmaterial und Armeematerial anzubieten, das nicht von den zuständigen Stellen auf MUSTBUY zum Handel freigegeben wurde. 

    Die Preislisten des offiziellen Army LiqShops und des ArmyTechShops geben einen guten Hinweis darauf, was verkauft werden darf und was nicht. Sie sind erhältlich unter http://www.armyliqshop.ch und http://www.armytechshop.ch. Artikel, die ein Militärangehöriger nach dem Ausscheiden aus der Armee behalten durfte, sind grundsätzlich zum Verkauf zugelassen. 

    Erlaubt sind zum Beispiel folgende Artikel: 

    ● Schlafsack 65 

    ● Silbernes Armeemesser (aber nicht das Armeemesser ’90) 

    Auf der anderen Seite zum Beispiel: 

    ● Teile von aktuellen Uniformen 

    ● Hose vom Tarnanzug 90 (weil auch Teil der Uniform) 

    ● Schlafsack 90 

    ● Material, das nur leihweise abgegeben wurde (Teile der PA, insbesondere Korpsmaterial)  

    Lebensmittel und Utensilien, die unter das Lebensmittelgesetz fallen 

    Es ist verboten, Lebensmittel und Utensilien (z.B. Kosmetika), die gegen das Lebensmittelgesetz verstoßen, bei MUSTBUY anzubieten. Verboten sind insbesondere Angaben jeglicher Art, die den Lebensmitteln die Vorbeugung, Potenzierung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit oder als Schlankheitsmittel mit konkreten Wirkungsversprechen zuschreiben. Nach der Verordnung über die Kennzeichnung und Bewerbung von Lebensmitteln muss bei vorverpacktem oder offen abgegebenem Fleisch immer das Erzeugerland angegeben werden. Ein Hinweis ist auch erforderlich, wenn die Tiere aus Ländern stammen, in denen sie zur Leistungssteigerung mit Antibiotika behandelt werden durften (z.B. USA, Brasilien).

    Beispiele: 

    ● Zahnbleichmittel jeglicher Art, ausgenommen Zahnpasta und Zahnbleichmittel mit einer Wasserstoffperoxidkonzentration unter 0,1% 

    ● Amerikanische T-Bone-Steaks, es sei denn, das Fleisch stammt aus den USA, oder wenn diese Angabe fehlt, dass das “Fleisch Antibiotika, Hormone] und/oder andere antimikrobielle Leistungsförderer” enthält. 

    ● Genaue Angaben zu Kiloverlusten mit Schlankheitsmitteln (z.B. “3 kg in 10 Tagen abnehmen”) 

    Lotterielose 

    Es ist verboten, Artikel anzubieten, die Gewinne oder andere Vorteile versprechen, wie z. B. Lotterielose und andere Angebote, die unter das Lotteriegesetz fallen. 

    Beispiele: 

    ● Euromillion 

    Menschliche Körperteile und Organe 

    Es ist verboten, menschliche Körper, Körperteile, Organe und Knochen bei MUSTBUY anzubieten. 

    Beispiele: 

    ● Menschliche Schädel und Skelette 

    ● Organe (einschließlich zu medizinischen Zwecken präparierter Organe) 

    ● Blut, Ausscheidungen, Sperma, Eizellen 

    Nationalsozialismus / Rassismus / politischer Extremismus 

    Es ist untersagt, Artikel mit nationalsozialistischem, rassistischem und/oder politisch extremistischem Hintergrund auf MUSTBUY einzustellen oder entsprechende Propaganda zu betreiben. Beispiele: 

    ● Angebote mit bekannten verschlüsselten Symbolen (z.B. Kränze) 

    und / oder Zahlen (z.B. “88”) 

    ● Postkarten aus dem 3. Reich mit dem Bild Hitlers, nationalsozialistischen Parolen, Hakenkreuzen und/oder SS-Symbolen 

    Musik-CDs von rechts- oder linksextremistischen Bands 

    ● T-Shirts mit propagandistischen, politischen und/oder rassistischen Aufdrucken 

    ● Sogenannte “Neger Kässeli” / “Jolly Niger Banks” 

    Ausnahmen: 

    ● Postwertzeichen und Münzen aus dem Dritten Reich 

    ● Objektive, rein wissenschaftliche Dokumentationen über die Zeit des Nationalsozialismus. 

    Pornographie, sexuelle und gewalttätige Inhalte 

    Es ist untersagt, auf MUSTBUY Artikel anzubieten, die sexuelle oder gewalttätige Inhalte enthalten oder auf einen entsprechenden Zweck beschränkt sind. Darunter fallen Pornografie jeglicher Art, Angebote mit sexuellen, obszönen oder gewaltverherrlichenden Inhalten oder Hinweisen, verbotene Gewaltdarstellungen und allgemein Angebote mit jugendgefährdenden Inhalten. 

    Beispiele: 

    ● Porno Hardcore, unabhängig von der Art des Mediums (Festplatte, CD, DVD, Video, Poster, Bücher, etc.) 

    ● Angebote, die sexuelle Handlungen mit Kindern, Tieren, menschlichen Ausscheidungen oder Gewalttaten enthalten. 

    ● Bilder von Kindern und Jugendlichen in unnatürlichen, geschlechtsbetonten Körperhaltungen. 

    ● Angebote mit Abbildungen von Genitalien oder nackten weiblichen Brüsten oder Menschen bei sexuellen Handlungen ● Sexspielzeug oder Liebespuppen wie Vibratoren, Dildos, Liebeskugeln, Penisringe, Penishüllen, Plugs und Zubehör 

    Sämtliches BDSM-Zubehör wie Peitschen, Fesseln, Geschirre, Masken, Liebesschaukeln usw. 

    ● Sex-Lockmittel 

    ● Getragene, ungewaschene Unterwäsche 

    ● Kannibalismus jeglicher Art (DVD-Filme wie Cannibal Holocaust, Cannibal Apocalypse, etc.) 

    ● Angebote mit sexuellen Anspielungen zu reinen Werbezwecken. Wenn z.B. auf einem der Bilder eine spärlich bekleidete Frau zu sehen ist, obwohl sie nichts mit dem Produkt zu tun hat. 

    ● Filme mit bewusst unzureichenden Informationen, die mittlerweile auf sexuelle Inhalte hinweisen (z.B. ab 18 und ohne Bild) 

    ● Module/Karten für Erotik 

    ● Kanäle 

    ● ListeAlle Filme, die auf der “Liste der problematischen Filme” stehen 

    Tiere und Pflanzen 

    Es ist verboten, Tiere jeglicher Rasse (einschließlich Welpen, Kätzchen, etc.) auf MUSTBUY anzubieten. Es ist verboten, geschützte Tiere, Pflanzen und deren Zubereitungen bei MUSTBUY anzubieten. Hunde- und Katzenfelle dürfen ebenfalls nicht verkauft werden. 

    Beispiele: 

    ● Elfenbein 

    ● Wildkatzenfell 

    ● Schahtoosh 

    ● Rhinozeroshörner 

    ● Walfischknochen und -zähne 

    ● Schildkrötenprodukte 

    ● Schlangenwein 

    Die Tierschutzverordnung und weitere Informationen finden Sie beim Bundesamt für Veterinärwesen http://www.bvet.admin.ch / weitere Informationen unter http://www.wwf.ch und http://www.cites.org 

    Waffen jeglicher Art 

    Insbesondere Schuss-, Hieb- und Stichwaffen sowie Munition jeglicher Art Es ist verboten, bei MUSTBUY Waffen zu verkaufen, deren Verkauf/Erwerb nach den Bestimmungen des Schweizerischen Waffengesetzes (SR.514.54) verboten ist. Dazu gehören insbesondere Schuss-, Hieb- und Stichwaffen sowie Waffenteile und Munition jeglicher Art. Auch Waffenimitate sind verboten. MUSTBUY behält sich jederzeit das Recht vor, über die Bestimmungen des Waffengesetzes hinauszugehen und Waffenangebote zu löschen. 

    Beispiele: 

    Schusswaffen und Munition: 

    ● Feuerwaffen im Allgemeinen sind verboten (Luftgewehre, Gewehre, Pistolen, Revolver, etc.) 

    ● Schreckschusswaffen, Gas- und Signalwaffen, Soft-Air-Guns, Paintball-Markierer 

    ● Waffenkomponenten (Magazine, Läufe, Schalldämpfer, Verschlüsse, Klingen, Munition, Griffe, Rahmen, Verschlussgehäuse, usw.) 

    ● Waffen-Imitationen 

    ● Messer und dergleichen (im Zweifelsfall sollte parallel zur Klinge eine Skala abgebildet werden):

    ● Messer, bei denen die Klinge mit einem einhändig bedienbaren automatischen Mechanismus ausgefahren werden kann (z.B. Schnappverschlussklingen) 

    ● Dolche mit fester, spitzer, symmetrischer Klinge. 

    ● Butterfly-Messer (Schmetterlingsmesser) 

    ● Wurfmesser 

    ● Scheckkartenmesser 

    Ausnahmen: 

    ● Küchen-, Haushalts-, Angel-, Jagd- und Taschenmesser 

    ● Spin: 

    Andere 

    ● Geräte, die dazu bestimmt sind, Menschen zu verletzen, wie Schlagringe, Schockstangen, Wurfsterne und Waffen… 

    ● Taser, Elektroschockgeräte (jeglicher Art) 

    ● Verkleidete Waffen, wie z. B. Schießkugelschreiber und alle Waffen, die nicht sofort als Waffen zu erkennen sind 

    ● Gegenstände, die einer Waffe täuschend ähnlich sind (z. B. Revolverfeuerzeuge) 

    ● Laser

     Wertpapiere, Finanzdienstleistungen und Münzen 

    Es ist verboten, bei MUSTBUY Wertpapiere und Finanzdienstleistungen anzubieten. 

    Bei Nachprägungen von Münzen muss im Angebot klar angegeben werden, dass es sich um eine Kopie/Replik/Nachprägung handelt. Nachprägungen von Schweizer Münzen sind nur erlaubt, wenn sie dauerhaft und gut lesbar mit einem entsprechenden Hinweis auf der Ware selbst versehen sind, wie z.B. “Copie”, “Replica”, etc. 

    Beispiele: 

    ● Wertpapiere und Unternehmensanteile (z.B. Aktien, Obligationen) von bestehenden Unternehmen 

    ● Verbriefte und unverbriefte Geldmarkt- und Finanzinstrumente 

    ● Darlehen und Kredite 

    ● Kredite und Versicherungen oder ähnlich regulierte Dienstleistungen 

    ● Banknoten, mit Ausnahme von Banknoten, die nicht mehr in Umlauf sind 

    ● Mittagschecks, Reka-Checks und WIRE-Checks 

    ● Digitale Währungen / Internetwährungen (z.B. Bitcoin) 

    Ausnahmen: 

    ● Aktienzertifikate können bei MUSTBUY zum Verkauf angeboten werden, wenn sie für ungültig erklärt wurden oder eine Beteiligung an einem Unternehmen darstellen, das als juristische Person nicht mehr existiert. 

    Zigaretten und bestimmte andere Tabakerzeugnisse oder Tabak 

    Es ist verboten, Zigaretten jeglicher Art im Zusammenhang mit Produkten zu verkaufen. 

    Beispiele: 

    ● Snus und andere Tabakerzeugnisse zum oralen Gebrauch 

    ● NTB (Kräuterzigaretten) 

    ● Elektronische Zigaretten oder elektrische Shishas, die bereits Flüssigkeiten mit nikotinhaltigem Nikotin enthalten 

    ● Liquids 

    Ausnahmen: 

    ● Zigarren 

    ● Tabak, der lose zum Rauchen und Schnupfen verkauft wird (Zigaretten-, Schnupf- und Stopf-Tabak) 

    ● Tabakpfeifen 

    ● Raucherutensilien wie Zigaretten-Drehautomaten, Etuis usw. 

    ● Elektronische Zigaretten und elektrische Wasserpfeifen, die keine 

    nikotinhaltige Flüssigkeiten 

    ● Liquids ohne Nikotin 

    Hinweis: Der Verkauf von Zigarren und Tabak an Personen unter 18 Jahren ist strengstens untersagt. Wir verweisen auch ausdrücklich auf die Bestimmungen der Bundes-Tabak-Verordnung, insbesondere zur Einfuhr von Tabakwaren. 

    Immobilien, Grundstücke und die beschränkten dinglichen Rechte 

    Immobilien, Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte dürfen nicht angeboten werden. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kann über die Online-Plattform MUSTBUY kein rechtsgültiger Kaufvertrag über Immobilien, Grundstücke, Dienstbarkeiten (z.B. Baurechte), Pfandrechte und ähnliche Rechte abgeschlossen werden. 

    Kfz-Kennzeichen Kfz-Zulassung 

    Es ist verboten, eingelöste Kennzeichen, die sich im Verkehr befinden, über MUSTBUY zu verkaufen. 

     Verbotene Dienstleistungen 

    Illegale Dienstleistungen 

    Es ist verboten, auf MUSTBUY Dienste anzubieten, die illegale oder sittenwidrige Leistungen enthalten oder verfolgen. 

    Beispiele: 

    ● Dienste, die den alleinigen Zweck verfolgen, technische Maßnahmen zum Schutz urheberrechtlich geschützter Werke (z.B. Kopiersperren) außer Kraft zu setzen oder zu umgehen. 

    Sexuelle Dienste 

    Es ist verboten, Dienste mit sexuellem Inhalt wie Prostitution, Begleitservice 

    Service, Video, Telefonsex oder ähnliche Angebote bei MUSTBUY einzustellen. 

  • MUSTBUY behält sich außerdem das Recht vor, Angebote zu löschen, die gegen die folgenden Bestimmungen verstoßen: 

    Andere Sprachen als Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch 

    Es ist verboten, Angebote auf MUSTBUY in anderen Sprachen als Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch einzustellen. 

    Falsche Kategorie 

    Angebote, die in der falschen Kategorie eingestellt wurden, können von MUSTBUY verschoben oder gelöscht werden. 

    Beispiele: 

    ● Motorräder in der Kategorie Briefmarken 

    ● CD’s in der Kategorie der Schallplatten 

    ● Speicherwand in der Kategorie der Modelleisenbahn Versprechen von 

    Gewinn oder Spende 

    Es ist untersagt, Artikel in Verbindung mit Gewinnversprechen auf MUSTBUY zu verkaufen. Ebenso ist es verboten, Angebote mit einem Spendenversprechen zu verkaufen, es sei denn, es wurde vorher mit MUSTBUY vereinbart. 

    Kategorie-Spamming 

    Es ist verboten, identische Angebote mehrfach auf MUSTBUY einzustellen, wenn dadurch die Angebotslisten unübersichtlich werden und Artikel anderer Anbieter schwer zu finden sind. Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): 

    ● Ein Verkäufer bietet mit mehreren Benutzerkonten identische Artikel an. 

    ● Identische Angebote werden mehrmals im gleichen Zeitraum eingestellt, anstatt in mehreren Angeboten zusammengefasst zu werden. (Es darf jeweils nur ein Angebot eines entsprechenden Artikels freigeschaltet werden.) 

    ● Der Titel und die Produktbeschreibung werden nur geringfügig geändert, um einen Unterschied zu machen. 

    ● Das gleiche Produkt wird zu unterschiedlichen Preisen eingestellt. 

    In diesen und ähnlichen Fällen behält sich MUSTBUY das Recht vor, entsprechende Angebote zu löschen und Mitglieder, die solche Angebote einstellen, zu verwarnen oder zu sperren. 

    Irreführende Informationen / unlauteres Verhalten 

    Es ist verboten, auf MUSTBUY Angebote mit objektiv falschen und/oder subjektiv falsch interpretierbaren Angaben einzustellen. Darüber hinaus ist jegliches irreführende oder anderweitig gegen den Grundsatz von Treu und Glauben verstoßende Geschäftsgebaren, das die Beziehung zwischen Wettbewerbern oder zwischen Verkäufern und Käufern beeinträchtigt, verboten. Beispiele: 

    ● Bild und Text stimmen nicht überein oder enthalten widersprüchliche Informationen. 

    ● Widersprüchliche/falsche Angaben zur Beschaffenheit der Ware/Produkteigenschaften. 

    ● Anbieten von Waren unter unzutreffenden geografischen Herkunftsangaben (z.B. “swiss made” für in China hergestellte Produkte). 

    ● Angabe von künstlich überhöhten Vergleichspreisen (Mondpreise). 

    ● Unlautere Werbe- und Verkaufsmethoden 

    ● Preisvergleichsaussagen oder das Versprechen von Boni oder anderen Vorteilen im Zusammenhang mit Spirituosen. 

    Manipulation von Suchergebnissen oder anderen Funktionen der MUSTBUY-Plattform 

    Es ist verboten, falsche, unangemessene oder irreführende Begriffe in der Beschreibung des Angebots (in der jeweiligen Überschrift und Artikelbeschreibung) zu verwenden, um Suchergebnisse zu manipulieren. Weiterhin ist es untersagt, mit Hilfe von Angeboten gezielt das Bewertungsprofil zu manipulieren. 

    Beispiele: 

    ● Versteckte Texte 

    ● Erwähnung von Markennamen, die keinen Bezug zum Angebot haben 

    ● Verkauf von Coop-Superpunkten in 20 Angeboten zu je 50 Punkten.

     Miet-/Abonnementvertrag, etc. 

    Es ist verboten, Artikel über MUSTBUY zu verkaufen, wenn dabei der Abschluss eines Mietvertrages Voraussetzung ist. 

    Produkte, deren Kauf an den Abschluss eines Abonnements gebunden ist, müssen klar und eindeutig auf diese Bedingung hinweisen. 

    Ebenfalls verboten sind Produkte, die den Abschluss eines Leasing- oder Ratenvertrags voraussetzen. 

    Obligatorisch. 

    Beispiele: 

    ● Handys mit Vertrag 

    ● Registrierte PrePaid-Karten 

    Such- und Tauschgesuche 

    Angebote, in denen Produkte gesucht oder zum Tausch angeboten werden, werden von MUSTBUY gelöscht. Darüber hinaus können Fragen & Antworten, sowie Bewertungen gelöscht werden, die gegen diesen Passus verstoßen. Beispiele: 

    ● Suchanfragen 

    ● Suchanfragen 

    ● Tauschanzeigen 

    Verbotene Informationen 

    Es ist insbesondere verboten, Inserate aufzugeben, die Informationen der folgenden Art enthalten: 

    Adressen, E-Mail, Telefonnummern, Kontodaten. 

    Die Angabe von Kontaktdaten, wie z.B. Postanschrift, Internetadresse, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Handelsregisternummer, Telefonnummer, E-Mail, Post- und Bankverbindung ist in Angebotsbeschreibungen, Bewertungen, Angebotsbildern und Fragen & Antworten (einschließlich “privater” Antworten in Fragen & Antworten und der persönlichen Nachricht) verboten. 

    Ausnahmen: 

    ● Bei Fahrzeugauktionen und -anzeigen ist die Angabe einer Telefonnummer in Angebotsbeschreibungen erlaubt. 

    In “Fragen & Antworten” ist die Angabe einer Telefonnummer erlaubt, wenn der Verkäufer von einem Kaufinteressenten im Zusammenhang mit einer Besichtigung danach gefragt wird. 

    Die Angabe einer Internetadresse ist nur dann zulässig, wenn der Verkäufer auf die Website des Herstellers verlinkt, um Produktdetails bereitzustellen, der Link aber nicht zu einem Online-Shop führt. 

    Angaben für Schmuck und Uhren 

    Schmuck und Uhren aus unedlen Metallen, die vergoldet, versilbert usw. sind, dürfen folgende Angaben nicht enthalten: 

    ● Feingehaltsangaben 

    ● Angaben über den Anteil oder das Gewicht des verwendeten Edelmetalls. 

    ● Bezeichnungen in Verbindung mit der Bezeichnung von Edelmetallen oder andere Angaben, die geeignet sind, über den wahren Wert oder die Zusammensetzung der Ware zu täuschen. 

    ● Attribute, die einen wertmindernden Einfluss auf einen Wertgegenstand haben (wie z.B. pl. für eine reine Edelmetallbeschichtung, CZ. für Zirkonia-Steine anstelle von Diamanten usw.), sind in der Angebotssprache sowohl im Titel als auch im Fließtext anzugeben und dürfen nicht abgekürzt werden. 

    ● Angaben zur Schichtdicke. 

    ● Diese Bestimmungen gelten sinngemäß auch für Verpackungen, Werbeaussagen in Prospekten, Anzeigen, Internetangeboten usw. 

    Autos und Motorräder 

    Fahrzeugteile und Zubehör, die nicht nach schweizerischem Recht geprüft sind, auch in Kombination mit anderen Bauteilen, müssen mit dem Hinweis versehen werden: 

    “Nicht zugelassen für den Verkehr auf Schweizer Strassen nach der Verordnung über technische Anforderungen an Strassenfahrzeuge”. 

    Beispiele: 

    ● Xenon-Birne in normalem Reflektor. 

    Verkauf ausserhalb MUSTBUY / Kiloware 

    Angebote, die den Hinweis enthalten, dass weitere Produkte nach dem Zuschlag und ausserhalb von MUSTBUY erworben werden können, werden von MUSTBUY gelöscht. Ebenso werden Angebote gelöscht, bei denen die Gebühren von MUSTBUY umgangen werden und/oder der endgültige Angebotspreis nicht ersichtlich ist (z.B. Kiloware). 

    Beispiele: 

    ● Zusätze im Angebotstext, die auf andere Angebote außerhalb von MUSTBUY verweisen, wie z.B.: “Gegen einen Aufpreis von xxx CHF/EUR/GBP können Sie noch weitere identische Artikel oder Ergänzungen zum Angebot erwerben” oder auch: “Anfragen von Wiederverkäufern erwünscht.” usw. 

    ● Wenn sich der Angebotspreis auf eine Masseinheit (cm, kg, etc.) und nicht auf den Artikel selbst bezieht (z.B. Käse/Fleisch: Angebotspreis bezieht sich auf 1 kg – der Artikel wiegt aber effektiv 3 kg und der Käufer müsste dann den dreifachen Preis bezahlen). 

    ● Hinweis im Angebotstext, dass z.B. ein Paar Lautsprecher versteigert wird, aber das Angebot ist ein Mehrfachangebot mit zwei Stück und/oder der Angebotspreis bezieht sich nur auf einen Lautsprecher und würde daher doppelt berechnet werden oder der Angebotspreis in einem Einzelangebot bezieht sich nur auf einen Lautsprecher und würde dann doppelt berechnet werden.

     Werbung / Webadressen 

    Jegliche Art von Eigen- und Fremdwerbung in allen Angebotsbildern, Titeln, Beschreibungen, Bewertungen und Fragen & Antworten (einschließlich “privater” Antworten in Fragen & Antworten und der persönlichen Nachricht) sowie in Benutzernamen ist verboten. 

    Beispiele: 

    ● Angabe von Internetadressen (WWW-Adressen, E-Mail-Adressen o.ä.). 

    ● Hinterlegen von Links, die zu Online-Shops führen. 

    ● Hinterlegen von Links, die zu anderen Online-Auktionshäusern, Kleinanzeigenseiten und Autoportalen führen. 

    ● Bei Kfz-Kleinanzeigen ist die Angabe der Internetadresse über die kostenpflichtige Einstellmöglichkeit “Website” zulässig. 

    ● Links zur Website des Herstellers der angebotenen Waren sind ebenfalls erlaubt. 

    Sonstige Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften und die guten Sitten 

    Es ist generell verboten, Angebote einzustellen oder in einer Form anzubieten, die gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstößt. 

    Beispiele: 

    ● Versenden von Waren per Feldpost

  • MUSTBUY behält sich außerdem das Recht vor, Angebote zu löschen, die gegen die folgenden Bestimmungen verstoßen: 

    Andere Sprachen als Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch 

    Es ist verboten, Angebote auf MUSTBUY in anderen Sprachen als Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch einzustellen. 

    Falsche Kategorie 

    Angebote, die in der falschen Kategorie eingestellt wurden, können von MUSTBUY verschoben oder gelöscht werden. 

    Beispiele: 

    ● Motorräder in der Kategorie Briefmarken 

    ● CD’s in der Kategorie der Schallplatten 

    ● Speicherwand in der Kategorie der Modelleisenbahn Versprechen von 

    Gewinn oder Spende 

    Es ist untersagt, Artikel in Verbindung mit Gewinnversprechen auf MUSTBUY zu verkaufen. Ebenso ist es verboten, Angebote mit einem Spendenversprechen zu verkaufen, es sei denn, es wurde vorher mit MUSTBUY vereinbart. 

    Kategorie-Spamming 

    Es ist verboten, identische Angebote mehrfach auf MUSTBUY einzustellen, wenn dadurch die Angebotslisten unübersichtlich werden und Artikel anderer Anbieter schwer zu finden sind. Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): 

    ● Ein Verkäufer bietet mit mehreren Benutzerkonten identische Artikel an. 

    ● Identische Angebote werden mehrmals im gleichen Zeitraum eingestellt, anstatt in mehreren Angeboten zusammengefasst zu werden. (Es darf jeweils nur ein Angebot eines entsprechenden Artikels freigeschaltet werden.) 

    ● Der Titel und die Produktbeschreibung werden nur geringfügig geändert, um einen Unterschied zu machen. 

    ● Das gleiche Produkt wird zu unterschiedlichen Preisen eingestellt. 

    In diesen und ähnlichen Fällen behält sich MUSTBUY das Recht vor, entsprechende Angebote zu löschen und Mitglieder, die solche Angebote einstellen, zu verwarnen oder zu sperren. 

    Irreführende Informationen / unlauteres Verhalten 

    Es ist verboten, auf MUSTBUY Angebote mit objektiv falschen und/oder subjektiv falsch interpretierbaren Angaben einzustellen. Darüber hinaus ist jegliches irreführende oder anderweitig gegen den Grundsatz von Treu und Glauben verstoßende Geschäftsgebaren, das die Beziehung zwischen Wettbewerbern oder zwischen Verkäufern und Käufern beeinträchtigt, verboten. Beispiele: 

    ● Bild und Text stimmen nicht überein oder enthalten widersprüchliche Informationen. 

    ● Widersprüchliche/falsche Angaben zur Beschaffenheit der Ware/Produkteigenschaften. 

    ● Anbieten von Waren unter unzutreffenden geografischen Herkunftsangaben (z.B. “swiss made” für in China hergestellte Produkte). 

    ● Angabe von künstlich überhöhten Vergleichspreisen (Mondpreise). 

    ● Unlautere Werbe- und Verkaufsmethoden 

    ● Preisvergleichsaussagen oder das Versprechen von Boni oder anderen Vorteilen im Zusammenhang mit Spirituosen. 

    Manipulation von Suchergebnissen oder anderen Funktionen der MUSTBUY-Plattform 

    Es ist verboten, in der Beschreibung des Angebots (im jeweiligen Titel und in der Artikelbeschreibung) falsche, unangemessene oder irreführende Begriffe zu verwenden, um Suchergebnisse zu manipulieren. Weiterhin ist es verboten, mit Hilfe von Angeboten das Bewertungsprofil gezielt zu manipulieren. 

    Beispiele: 

    ● Versteckte Texte 

    ● Erwähnung von Markennamen, die keinen Bezug zum Angebot haben 

    ● Verkauf von Coop-Superpunkten in 20 Angeboten zu je 50 Punkten.

     Miet-/Abonnementvertrag, etc. 

    Es ist verboten, Artikel über MUSTBUY zu verkaufen, wenn dabei der Abschluss eines Mietvertrages Voraussetzung ist. 

    Produkte, deren Kauf an den Abschluss eines Abonnements gebunden ist, müssen klar und eindeutig auf diese Bedingung hinweisen. 

    Ebenfalls verboten sind Produkte, die den Abschluss eines Leasing- oder Ratenvertrags voraussetzen. 

    Obligatorisch. 

    Beispiele: 

    ● Handys mit Vertrag 

    ● Registrierte PrePaid-Karten 

    Such- und Tauschgesuche 

    Angebote, in denen Produkte gesucht oder zum Tausch angeboten werden, werden von MUSTBUY gelöscht. Darüber hinaus können Fragen & Antworten, sowie Bewertungen gelöscht werden, die gegen diesen Passus verstoßen. Beispiele: 

    ● Suchanfragen 

    ● Suchanfragen 

    ● Tauschanzeigen 

    Verbotene Informationen 

    Es ist insbesondere verboten, Inserate aufzugeben, die Informationen der folgenden Art enthalten: 

    Adressen, E-Mail, Telefonnummern, Kontodaten. 

    Die Angabe von Kontaktdaten, wie z.B. Postanschrift, Internetadresse, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Handelsregisternummer, Telefonnummer, E-Mail, Post- und Bankverbindung ist in Angebotsbeschreibungen, Bewertungen, Angebotsbildern und Fragen & Antworten (einschließlich “privater” Antworten in Fragen & Antworten und der persönlichen Nachricht) verboten. 

    Ausnahmen: 

    ● Bei Fahrzeugauktionen und -anzeigen ist die Angabe einer Telefonnummer in Angebotsbeschreibungen erlaubt. 

    In “Fragen & Antworten” ist die Angabe einer Telefonnummer erlaubt, wenn der Verkäufer von einem Kaufinteressenten im Zusammenhang mit einer Besichtigung danach gefragt wird. 

    Die Angabe einer Internetadresse ist nur dann zulässig, wenn der Verkäufer zum Zwecke der Produktinformation auf die Website des Herstellers verweist, der Link aber nicht zu einem Online-Shop führt. 

    Details für Schmuck und Uhren 

    Schmuck und Uhren aus unedlen Metallen, vergoldet, versilbert usw. dürfen folgende Angaben nicht enthalten: 

    ● Feingehaltsangaben 

    ● Angaben über den Anteil oder das Gewicht des verwendeten Edelmetalls. 

    ● Bezeichnungen in Verbindung mit der Bezeichnung von Edelmetallen oder andere Angaben, die geeignet sind, über den wahren Wert oder die Zusammensetzung der Ware zu täuschen. 

    ● Attribute, die einen wertmindernden Einfluss auf einen Wertgegenstand haben (wie z.B. pl. für eine reine Edelmetallbeschichtung, CZ. für Zirkonia-Steine anstelle von Diamanten usw.), sind in der Angebotssprache sowohl im Titel als auch im Fließtext anzugeben und dürfen nicht abgekürzt werden. 

    ● Angaben zur Schichtdicke. 

    ● Diese Bestimmungen gelten sinngemäß auch für Verpackungen, Werbeaussagen in Prospekten, Anzeigen, Internetangeboten usw. 

    Autos und Motorräder 

    Fahrzeugteile und Zubehör, die nicht nach schweizerischem Recht geprüft sind, auch in Kombination mit anderen Bauteilen, müssen mit dem Hinweis versehen werden: 

    “Nicht zugelassen für den Verkehr auf Schweizer Strassen nach der Verordnung über technische Anforderungen an Strassenfahrzeuge”. 

    Beispiele: 

    ● Xenon-Lampe in normalem Reflektor. 

    Verkauf außerhalb von MUSTBUY / Kiloware 

    Angebote, die den Hinweis enthalten, dass weitere Produkte nach dem Zuschlag und außerhalb von MUSTBUY erworben werden können, werden von MUSTBUY gelöscht. Ebenso werden Angebote gelöscht, bei denen die Gebühren von MUSTBUY umgangen werden und/oder der endgültige Angebotspreis nicht ersichtlich ist (z.B. Kiloware). 

    Beispiele: 

    ● Zusätze im Angebotstext, die auf andere Angebote außerhalb von MUSTBUY verweisen, wie z.B.: “Gegen einen Aufpreis von xxx CHF/EUR/GBP können Sie noch weitere identische Artikel oder Ergänzungen zum Angebot erwerben” oder auch: “Anfragen von Wiederverkäufern erwünscht.” usw. 

    ● Wenn sich der Angebotspreis auf eine Masseinheit (cm, kg, etc.) und nicht auf den Artikel selbst bezieht (z.B. Käse/Fleisch: Angebotspreis bezieht sich auf 1 kg – der Artikel wiegt aber effektiv 3 kg und der Käufer müsste dann den dreifachen Preis bezahlen). 

    ● Hinweis im Angebotstext, dass z.B. ein Paar Lautsprecher versteigert wird, aber das Angebot ist ein Mehrfachangebot mit zwei Stück und/oder der Angebotspreis bezieht sich nur auf einen Lautsprecher und würde daher doppelt berechnet werden oder der Angebotspreis in einem Einzelangebot bezieht sich nur auf einen Lautsprecher und würde dann doppelt berechnet werden.

     Werbung / Webadressen 

    Jegliche Art von Eigen- und Fremdwerbung in allen Angebotsbildern, Titeln, Beschreibungen, Bewertungen und Fragen & Antworten (einschließlich “privater” Antworten in Fragen & Antworten und der persönlichen Nachricht) sowie in Benutzernamen ist verboten. 

    Beispiele: 

    ● Angabe von Internetadressen (WWW-Adressen, E-Mail-Adressen o.ä.). 

    ● Hinterlegen von Links, die zu Online-Shops führen. 

    ● Hinterlegen von Links, die zu anderen Online-Auktionshäusern, Kleinanzeigenseiten und Autoportalen führen. 

    ● Bei Kfz-Kleinanzeigen ist die Angabe der Internetadresse über die kostenpflichtige Einstellmöglichkeit “Website” zulässig. 

    ● Links zur Website des Herstellers der angebotenen Waren sind ebenfalls erlaubt. 

    Sonstige Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften und die guten Sitten 

    Es ist generell verboten, Angebote einzustellen oder in einer Form anzubieten, die gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstößt. 

    Beispiele: 

    ● Versenden von Waren per Feldpost

Verbindlichkeit von mit MUSTBUY abgeschlossenen Verträgen  

Frage: “Mein Verkäufer hat den Artikel an jemand anderen verkauft. Was kann ich tun?” 

Antwort: Ein Verkauf auf MUSTBUY ist verbindlich. Der Verkäufer ist grundsätzlich verpflichtet, innerhalb eines angemessenen Zeitraums einen gleichwertigen Ersatz zu liefern. 

Verkäufe außerhalb der MUSTBUY-Plattform 

Frage: “Ein potenzieller Käufer hat mich über “Fragen & Antworten” kontaktiert und gefragt, ob ich mein Angebot schließen und ihm die Ware zu einem anderen Preis verkaufen kann. Ist das in Ordnung?” 

Antwort: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MUSTBUY verbieten ein solches Vorgehen eindeutig – Sie und der Käufer riskieren den Ausschluss von der Plattform. Darüber hinaus verlieren Sie die Möglichkeit, bei Problemen mit dem Käufer Verkäuferschutz bei MUSTBUY zu beantragen. 

Zuschläge auf den Verkaufspreis 

Frage: “Kann ein Verkäufer aus der Schweiz die Mehrwertsteuer auf den Verkaufspreis aufschlagen?” 

Antwort: “Nein: Nein, der Verkaufspreis von Waren, die in der Schweiz auf Lager sind, enthält immer die Mehrwertsteuer gemäss den allgemeinen Geschäftsbedingungen von MUSTBUY. 

Frage: “Kann ein Verkäufer aus dem Ausland die Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis aufschlagen?” 

Antwort: “Ja: Verkäufer aus dem Ausland müssen immer die ausländische Mehrwertsteuer abziehen und die Preise ohne Mehrwertsteuer angeben. Wer Waren kauft, die im Angebot klar als aus dem Ausland versandt gekennzeichnet sind, muss die darauf erhobene schweizerische Mehrwertsteuer bei der Einfuhr und allfällige weitere Einfuhrgebühren (Zoll etc.) selbst bezahlen. 

Frage: “Der Verkäufer führt in der Angebotsbeschreibung zusätzliche Versandarten auf (z.B. Versand per Kurier). Hierfür verlangt er zusätzliche Gebühren. Darf er das tun?” 

Antwort: Ja: Ja, solange er dies in den Zahlungsbedingungen “gemäß Beschreibung” deutlich angibt. 

Falsche Informationen über das Produkt 

Frage: “Der Verkäufer hat im Titel etwas anderes angegeben als in der Beschreibung des Angebots. Was ist nun richtig? ” 

Antwort: Grundsätzlich muss der Verkäufer das liefern, was für den Käufer vorteilhafter ist. Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn der Verkäufer plausibel darlegen kann, dass er die Angaben versehentlich gemacht hat (“Erklärungsirrtum” nach OR-Schweizer Recht)
 Für die anderen EU- und UK-Länder – siehe oben genannte AGB. 

Frage: “Ich habe dem Verkäufer eine Frage gestellt, bevor ich das Produkt gekauft habe. Nun stellt sich heraus, dass er diese falsch beantwortet hat. Ist der Vertrag für mich noch gültig? ” 

Antwort: Die Angaben des Verkäufers (einschließlich “Fragen & Antworten”) sind verbindliche Zusicherungen in Bezug auf den Kaufgegenstand. Er muss die Ware auf seine Kosten nach seinen Angaben nachbessern lassen und wie versprochen liefern. 

Frage: “Ich habe ein Produkt gekauft, und jetzt hat der Verkäufer als Text hinzugefügt, dass die Ware nicht mehr zum Verkauf steht, weil er einen Fehler im Angebot gemacht hat. Kann er den Verkauf deshalb verweigern? ” 

Antwort: Ja: Grundsätzlich ist der Verkäufer zur Lieferung verpflichtet. Eine Ausnahme wird nur gemacht, wenn der Verkäufer plausibel darlegen kann, dass er versehentlich die ursprünglichen Angaben gemacht hat (“Erklärungsirrtum” nach OR-Schweizerischem Recht).

Für die anderen EU- und UK-Länder – siehe oben genannte AGB. 

Frage: “Ich habe angeblich ein Produkt ersteigert, aber nur die Verpackung dazu erhalten. Im Nachhinein habe ich gesehen, dass im Kleingedruckten des Angebots nur von der Verpackung die Rede war. Das sieht man aber nicht auf den ersten Blick. Kann ich den Kauf stornieren? ” 

Antwort: Der Verkauf von reinen Verpackungen ist auf MUSTBUY nur dann erlaubt, wenn aus der Überschrift des Angebots klar hervorgeht, dass nur die Verpackung angeboten wird. Auch die Wahl der Kategorie, in der ein Angebot eingestellt wird, ist entscheidend. 

Versucht ein Verkäufer, potenzielle Käufer zu täuschen, indem er nur im “Kleingedruckten” darauf hinweist, dass es sich bei dem Artikel um eine Verpackung handelt, muss dies dem Kundenservice gemeldet werden. In diesem Fall kann der Käufer vom Kauf zurücktreten. 

Frage: “Der Verkäufer hat mir ein völlig anderes Produkt geschickt, als ich bestellt habe. Jetzt weigert er sich, dies zuzugeben und behauptet, er habe mir das richtige Produkt geschickt. ” 

Antwort: Als Käufer müssen Sie beweisen, dass Sie das falsche Produkt erhalten haben. Wenn möglich, öffnen Sie ein erhaltenes Paket in Anwesenheit eines Zeugen (z. B. des Postboten). 

Unter der gesetzlichen Gewährleistung (OR 197) versteht man die Pflicht des Verkäufers, dafür zu sorgen, dass sein Produkt zum Zeitpunkt des Kaufs einwandfrei ist. Der Verkäufer haftet insbesondere für Sachmängel, d.h. für nicht beschriebene Mängel, die den Wert oder die Tauglichkeit der Sache zum vorausgesetzten Gebrauch erheblich beeinträchtigen. 

Im Gegensatz dazu stellt die Garantie eine freiwillige vertragliche Verpflichtung des Verkäufers (manchmal auch des Herstellers) dar, für einen bestimmten Zeitraum für die vertraglich zugesicherte Funktionsfähigkeit einer Ware oder von Teilen davon einzustehen, sofern sie ordnungsgemäß verwendet wurde. 

Bei MUSTBUY versteht man unter dem Begriff Garantie das grundsätzliche Recht des Käufers auf Nachbesserung oder Ersatz der Ware, die von der Produktbeschreibung abweicht oder mangelhaft ist (oder Preisminderung, wenn beide Parteien einverstanden sind). 

Es gilt folgendes: Bei Erhalt einer mangelhaften Ware (z.B. nicht erwähnte Sachmängel, die bereits beim Kauf vorhanden waren) muss der Käufer den Mangel innerhalb von 14 Tagen dem Verkäufer melden, ansonsten erlischt die Garantie. Weigert sich der Verkäufer, die Ware nachzubessern oder zu ersetzen, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten (=Rücktritt). 

Dabei gehen die Portokosten für die Rücksendung zu Lasten des Käufers. Mängel, die der Käufer zu vertreten hat (wie z.B. Bruch- oder Feuchtigkeitsschäden etc.), sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für Transportschäden oder Defekte an Verschleißteilen. 

Wird eine Garantiezeit angegeben, bedeutet dies, dass der Verkäufer auch für Mängel einstehen muss, die später während der angegebenen Zeit auftreten, selbst wenn die Mängel zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht sichtbar waren. 

Für die anderen EU-Länder und das Vereinigte Königreich – siehe diese Links:
 https://www.gov.uk/accepting-returns-and-giving-refunds 
https://europa.eu/youreurope/citizens/consumers/shopping/guarantees-returns/faq/index_en.htm

Frage: “Der Verkäufer hat ein Produkt verkauft und im Feld” Garantie “angegeben:” Ein Jahr Herstellergarantie”. Das Produkt ist sechs Monate nach dem Verkauf kaputt gegangen und der Hersteller hat sich zu Unrecht geweigert, eine kostenlose Reparatur durchzuführen. Kann ich mich an den Verkäufer halten? ” 

Antwort: Ja; wenn der Verkäufer angibt, dass es eine Herstellergarantie gibt, ist er dafür haftbar, d. h. er muss die Reparaturkosten tragen, wenn der Hersteller (oder Importeur) diese Leistung nicht kostenlos erbringt. 

Frage: “Die Ware ist beim Transport beschädigt worden. Wer ist dafür haftbar? ” 

Antwort: “Der Verkäufer: Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nachweislich während des Transports entstanden sind, auch wenn er die Ware mit einer Garantie verkauft hat. 

Die einzige Ausnahme ist, wenn er die Ware nicht sorgfältig oder angemessen verpackt hat und dadurch ein Schaden entstanden ist. 

Bei eingeschriebenen Sendungen erstattet die Schweizerische Post bis zu 500 CHF für Verlust, Beschädigung oder unsachgemässe Zustellung. (Für die anderen Länder wie Grossbritannien, Österreich und Frankreich werden andere Beträge von den lokalen Postdiensten erstattet).

Wenn der Produktschaden durch den Kurierdienst oder die Post verursacht wurde, muss der Käufer den Schaden gut dokumentieren, indem er mehrere Fotos des beschädigten Artikels macht, und dies dem Kurierdienst oder der Post melden, um die Auszahlung des Versicherungswertes des gesendeten Produkts zu beantragen. 

Frage: “Ich habe einen Artikel ohne Garantie gekauft. Nachdem ich die Ware erhalten habe, zeigen sich versteckte Mängel. Gibt es eine Garantie für diese Mängel? ” 

Antwort: Ihr Verkäufer ist grundsätzlich nicht verpflichtet, Mängel zu beheben, die keinen Einfluss auf die eigentliche Funktionalität eines Produkts haben (z. B. leichte Kratzer am Gehäuse einer gebrauchten Küchenmaschine, die auf den Bildern nicht zu sehen waren). Sie können auch nicht vom Vertrag zurücktreten (Wandelung). 

Frage: “Ich habe einen Artikel ohne Garantie gekauft. Nach Erhalt der Ware stellen sich Mängel heraus, von denen der Verkäufer offensichtlich wusste. ” 

Antwort: Liegen Mängel vor, die einen wesentlichen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben, so muss der Verkäufer diese im Angebot oder auf Anfrage in “Fragen & Antworten” angeben und darf den Käufer nicht täuschen. Eine vorsätzliche Täuschung liegt vor, wenn der Verkäufer im Angebot bewusst Mängel verschweigt, die er als wesentlich für einen Käufer einschätzen muss (z.B. ein Auto so fotografiert, dass eine große Beule nicht sichtbar ist). 

In diesem Fall muss der Verkäufer dafür sorgen, dass die Ware nachgebessert oder ersetzt wird. 

Frage: “Haben die Garantieangaben eines Verkäufers in einem Angebot Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MUSTBUY?” 

Antwort: “Ja: Ja, die vom Verkäufer in einem Angebot gemachten Angaben zur Garantie sind verbindlich. Die Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MUSTBUY gelten nur dann, wenn der Verkäufer nichts anderes angegeben hat. 

Beispiel: Ein Verkäufer schreibt in seinem Angebot, dass er für seine Ware ein unbedingtes Rückgaberecht von zwei Wochen gewährt. Dann stellt er sich auf den Standpunkt, dass die AGB nur vorsehen, dass er die Ware im Falle von Mängeln nachbessern muss und dass die Ware nicht mangelhaft ist, weshalb er sie nicht zurücknimmt. 

Hier muss der Verkäufer also das versprochene unbedingte Rückgaberecht einräumen. 

Frage: “Der Verkäufer hat die Ware nachweislich verschickt (Track & Trace), aber das Paket wurde aus meinem Briefkasten gestohlen. Wer haftet? ” 

Antwort: Bei der Zustellung in Ihrem Briefkasten geht das Risiko des Diebstahls auf Sie über, da sowohl der Verkäufer als auch die Post ihre Arbeit getan haben. Bei einem Einschreiben haftet hingegen die Post oder der zuständige Spediteur. 

Frage: “Ich habe eine schöne Replik einer Gucci-Tasche. Kann ich diese auf MUSTBUY anbieten? ” 

Antwort: Nein: Nein. Der Verkauf von Nachahmungen, Fälschungen, Kopien, Repliken etc. ist eine Markenrechtsverletzung und auf MUSTBUY nicht erlaubt. Ihr Angebot wird gelöscht und Sie werden verwarnt. Sie können auch schadenersatzpflichtig oder sogar strafbar sein, auch wenn Sie den Markennamen nicht nennen. 

Frage: “Ich habe ein Produkt gesehen, das sehr nach einer Fälschung aussieht.” 

Antwort: Der Verkauf von Fälschungen ist auf MUSTBUY nicht erlaubt. Bitte melden Sie uns Angebote, die als Fälschungen erkennbar sind, per E-Mail an [email protected] Wir empfehlen in diesem Zusammenhang unsere Checkliste für Fälschungsverdacht. 

Frage: “Ich habe ein Markenprodukt gekauft, das sich nach dem Kauf als Fälschung herausgestellt hat. Wie muss ich vorgehen? ” 

Antwort 1: Stellt sich ein Produkt erst nach dem Kauf als Fälschung heraus, setzen Sie dem Verkäufer eine angemessene Frist (z.B. zehn Tage) zur Vertragserfüllung, indem Sie das versprochene (nicht gefälschte) Markenprodukt an Sie liefern. 

Antwort 2: Mit einem schriftlichen Gutachten des Herstellers oder Fachgeschäfts, das die Fälschung bestätigt, haben Sie Anspruch auf den Verdacht des Käuferschutzes von MUSTBUY. 

Frage: “Ich habe ein Markenprodukt aus dem Ausland gekauft. Nun ist es beim Zoll hängen geblieben, weil es offenbar eine Fälschung war. Wie muss ich vorgehen? ” 

Antwort: Wenn ein Produkt vom Zoll als Fälschung erkannt und beschlagnahmt wurde, geben Sie dem Verkäufer eine angemessene Frist (z. B. zehn Tage), um seinen Vertrag zu erfüllen und Ihnen das versprochene (nicht gefälschte) Markenprodukt zu liefern. Reagiert er nicht, gehen Sie so vor, als hätte er die Ware gar nicht geliefert. 

Wenn Sie auch vom Zoll in Rechnung gestellt werden, schuldet Ihnen der Verkäufer einen entsprechenden Ersatz, es sei denn, Sie haben wissentlich ein gefälschtes Produkt erworben. 

Frage: “Können Tickets auf MUSTBUY verkauft werden?” 

Antwort: Wenn ein Ticket frei auf andere Personen übertragbar ist (z.B. Konzertkarten), ist der Verkauf erlaubt, auch wenn der Verkaufspreis am Ende höher ist als der ursprüngliche Ticketpreis. Karten, auf denen berechtigte Personen genannt sind und deren Weitergabe vertraglich untersagt wurde, dürfen jedoch nicht verkauft werden. 

Käufer und Verkäufer müssen sich innerhalb von 7 Tagen nach einem erfolgreichen Kauf/Verkauf treffen. Oftmals sendet der Verkäufer die für eine Überweisung notwendigen Kontodaten bereits im Text der Abschluss-E-Mails mit, was als ausreichender Kontakt gilt. 

Fehlen dem Käufer oder Verkäufer Informationen über die andere Partei, die für die Erfüllung des Vertrages notwendig sind, ist er verpflichtet, mindestens zweimal per E-Mail und einmal telefonisch innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsabschluss nachzufragen. Bleiben diese Nachfragen innerhalb von 7 Tagen erfolglos, ist die anfragende Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. 

Frage: “Ich habe auf MUSTBUY ein Produkt verkauft, das vom Käufer abgeholt wurde. Jetzt kommt er einfach nicht mehr vorbei, um die Ware abzuholen” 

Antwort:: Der Käufer ist verpflichtet, die Ware innerhalb von 14 Tagen abzuholen. 

Frage: “Bis wann muss ein Artikel geliefert werden, wenn im Angebot ‘sofort lieferbar’ steht?”

Antwort: Wenn eine Vorauszahlung vereinbart wurde und der Verkäufer “sofort verfügbar” als Verfügbarkeit vermerkt hat, muss der Verkäufer die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Vorauszahlung liefern. 

Frage: “Ich habe auf MUSTBUY Waren verkauft oder gekauft, aber die Gegenpartei nicht. Ich habe auch keine Adresse oder Kontonummer, an die ich die Ware schicken oder das Geld überweisen kann. ” 

Antwort: Wenn eine Partei von der anderen Partei keine Informationen erhält, die für die Erfüllung des Vertrages notwendig sind, ist sie verpflichtet, innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsabschluss mindestens zweimal per E-Mail und einmal telefonisch nachzufragen. Bleiben diese Nachfragen erfolglos, ist die anfragende Partei berechtigt, nach 7 Tagen ab Vertragsschluss vom Vertrag zurückzutreten. Der Verkäufer kann auch einen Antrag auf Rückerstattung der Abschlussgebühren stellen. 

Frage: “Ich habe den Kaufpreis bezahlt, aber der Verkäufer liefert nicht”. 

Antwort: Der Verkäufer muss die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Vorauszahlung liefern. Im Falle einer längeren Lieferfrist werden die entsprechenden Tage hinzugerechnet. Bitte warten Sie immer zuerst diese Fristen ab. Erfolgt die Lieferung nicht fristgerecht, können Sie wie folgt vorgehen: 

Nach 20 Tagen haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem MUSTBUY-Benutzerzentrum eine Mahnung an den säumigen Verkäufer zu senden. 

Kommt die Lieferung nicht zustande, mahnen Sie ihn zweimal schriftlich an, setzen ihm eine realistische Lieferfrist und drohen andernfalls mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag. 

Weigert sich der Verkäufer weiterhin, die Ware zu liefern, haben Sie folgende Möglichkeiten: 

● Sie teilen dem Verkäufer schriftlich (per E-Mail reicht aus) mit, dass Sie vom Vertrag zurücktreten und fordern den Kaufpreis zurück.

● Sie können 30 bis 60 Tage nach dem Ende des Angebots Käuferschutz beantragen. 

Der Verkäufer muss dann die Erstattung manuell über sein eigenes Stripe-Konto vornehmen: https://support.stripe.com/topics/refunds 
 Kommt der Verkäufer unserer Aufforderung zur Erstattung des geschuldeten Betrags nicht nach, wird sein Verkäuferkonto gesperrt, bis der geschuldete Betrag an den Käufer erstattet wird.

Wenn der Verkäufer die Rückerstattung an den Käufer immer noch nicht vornimmt, muss der Käufer ein privates Inkasso einleiten oder sich das Geld über seinen Zahlungsanbieter / seine Bank / seinen Kreditkartenanbieter zurückerstatten lassen.

Frage: “Der Verkäufer hat in seinem Angebot absurd hohe Versandkosten angegeben. Muss ich dafür aufkommen? ” 

Antwort: Ja. Aus rechtlicher Sicht ist Ihr Kauf verbindlich, da die Versandkosten eindeutig angegeben wurden. Bitte melden Sie solche Verkäufer in Zukunft dem Kundenservice (vor dem Kauf), damit wir gegen sie vorgehen können. 

Frage: “Ich habe mehrere Artikel bei einem Verkäufer gekauft. Dieser verlangt nun für jeden Artikel Porto. Ist er nicht verpflichtet, einen Massenversand zu machen? ” 

Antwort: Nein. Sofern im Angebot nicht anders angegeben, kann er für jeden Artikel Einzelporto verlangen. 

Frage: “Der Käufer meiner Sendung lebt im Ausland. Kann ich nun mehr Porto verlangen als im Angebot angegeben? ” 

Antwort: Ja. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Portoangaben im Angebot auf den Versand in die Schweiz. Bei Käufern im Ausland können Sie die tatsächlich anfallenden Versandkosten verlangen. Am besten sprechen Sie mit dem Käufer über die Wahl der Versandart (A-Post, Kurier, etc.). 

Frage: “Ich habe ein Produkt aus dem Ausland gekauft und habe nun eine Rechnung vom Schweizer Zoll erhalten. Muss ich diese Rechnung bezahlen? ” 

Antwort: Bei einem Verkäufer mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz/Österreich/Frankreich und UK müssen Sie als Importeur der Ware die Zollgebühren und die allfällige Mehrwertsteuer bezahlen. 

Wenn Sie aus dem Angebot nicht ersehen können, dass die Ware aus dem Ausland geliefert wird (vor allem, wenn der Verkäufer in der Schweiz wohnt oder seinen Sitz hat), muss der Verkäufer für Zoll und Mehrwertsteuer aufkommen. 

Frage: “Muss ich die Einnahmen, die ich mit MUSTBUY verdiene, versteuern?” 

Antwort: Wenn Sie regelmässig und in grösserem Umfang Geschäfte über MUSTBUY tätigen, müssen Sie den Gewinn als Einkommen deklarieren und versteuern. Die Anforderungen an die Einkommenssteuer können von Kanton zu Kanton variieren. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater oder an die Steuerbehörden Ihres Kantons oder Ihrer Gemeinde, um mehr darüber zu erfahren. Als Schweizer Verkäufer sind Sie auch mehrwertsteuerpflichtig, wenn Ihre Warenverkäufe 100.000 CHF pro Jahr übersteigen. 

Für Großbritannien siehe diesen Link: https://www.gov.uk/how-vat-works

Für die EU siehe diesen Link: https://europa.eu/youreurope/business/taxation/vat/vat-rules-rates/index_en.htm

Um eine Beschwerde in Bezug auf die Website oder die Marktplatzangebote zu klären oder um weitere Informationen über die Nutzung der Website oder der Marktplatzangebote zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns:

Intense Luminosity GmbH

Heiletenweg 4

Sissach, Baselland 4450

Switzerland

Phone: +41 76 647 22 25

[email protected]

Previous Erklärung zum Datenschutz
Next MustBuy.ch Cookie-Richtlinie
Table of Contents